Das Padel entwickelt sich derzeit auf der ganzen Welt. Nallé Grinda, einer der besten französischen Paddle-Spieler und wohnhaft in Miami, arbeitet intensiv daran, diesen Sport in den USA bekannt zu machen.

Zum zweiten Mal in diesem Jahr sind die Spieler der World Padel Tour der Einladung von Nallé Grinda und Wayne Boich nach Miami gefolgt.

Nicht weniger als 9 der besten Spieler der Welt waren auf dem herrlichen Panoramaplatz der "Padel Mafia" von Miami Beach anwesend. Juan Martin Diaz, Juani Mieres, Sanyo Gutierrez, Maxi Sanchez, Miguel Lamperti Cristian Gutierrez, Maxi Grabiel, Fede Quiles und Agustin Silingo sich jeweils mit einem lokalen Spieler den Schläger zu überqueren. Nach der Gruppenphase standen die Halbfinals gegen Dani Homedes / Maxi Grabiel und Wayne Boich / Agustin Silingo (Boich / Silingo gewinnen 6-3 / 6-4) und Nallé Grinda mit Cristian Gutierrez gegen Ivan Gonzalez und Miguel Lamperti ( 6 / 3-7 / 5 (Grinda Gonzalez). Die überwältigende Hitze während des Halbfinales veranlasste die Organisatoren, das Finale bei 18h30 zu beginnen, um Spieler und Zuschauer unterzubringen.

Das Paar Boich / Silingo war in der Lage, die Wette nach dem Gewinn des ersten Turniers im Februar zu verdoppeln. Zählte aber nicht das Niveau und die Komplementarität des Paares Grinda / Gutierrez. Nallé Grinda rächt sich, nachdem er im Finale des 1er-Turniers mit Leo Padovani verloren hat. Vor vielen renommierten Gästen gewinnt Grinda / Gutierrez 7 / 5-6 / 4 in 1h31. Der Bürgermeister von Miami Beach, Philip Levine, war anwesend, um den Finalisten die Preise zu überreichen: Eine Traumwoche auf den Bahamas, in der Padelplätze gebaut werden.

Kurz gesagt, einige wilde Partys, um vorherzusagen, ob Sie während der Sommerferien auf den Bahamas sind!

Das Team Padel Magazine

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.