Anlässlich des ersten Jahrestages des Arena Club von Halluin in der Region Lille hatten Matthieu Debuchy (Ex-Profifußballer) und seine beiden Mitarbeiter Julien Chauchoy und Phillipe Liard beschlossen, das LOSC-Team, Champion de France 2011, zusammenzubringen und Gewinner des französischen Pokals im selben Jahr.

In guter Atmosphäre und immer mit dem Willen zu übertreffen und zu gewinnen, traten die Spieler in Form eines kleinen Turniers an, bei dem die Partner des Vereins das entdecken konnten padel und Kinder nähern sich ihren Idolen.

Die Gruppenspiele brachten ehemalige Spieler wie Mickael Landreau und Matthieu Bodmer, den emblematischen Kapitän Rio Mavuba, Ludovic Obraniak und den ehemaligen Trainer Frédéric Bompart zusammen, die alle diesem Sport verfallen waren. Wie Rio Mavuba betont: „Ich habe das entdeckt padel an der Seite von Florent Valmont und seitdem spiele ich regelmäßig im Five in Bordeaux“.

Im Finale gewann das Paar Landreau/Bompart gegen Bodmer/Obraniak in einem sehr engen und umkämpften Spiel.

Der Abend endete mit einem Cocktailempfang mit der Übertragung des Spiels Österreich gegen Frankreich und einigen Petanque-Partien. Ein rundes Jubiläum für diesen Club, der diesen Sommer zur Freude seiner Mitglieder zwei neue Outdoor-Pisten eröffnen wird!

Danke an Maxime Laferriere für die Informationen und Fotos.