Wie bei den Head Padel Open üblich, werden Turniere heiß umkämpft. Die besten französischen Paare sind anwesend und bereit zu kämpfen. Diesmal ließ der HPO sein Gepäck im berühmten Mas-Club in Perpignan.

Mit einem Wind von 70 km / h hatten die Einheimischen sicherlich einen Vorteil gegenüber den Paaren, die in der Halle spielten. Zurück an diesem ersten Tag.

Das Paar, das es zu schlagen gilt

Selbst wenn ein Paar als "Vogelscheuche" des Wettbewerbs auftritt (José Luis Salines und Aitor Garcia), ist zu hoffen, dass einige französische Paare das Kunststück schaffen, die Chancen zu lügen.

Einige französische Paare scheinen in dieser letzten großen Straße gut gerüstet zu sein: Ritz / Scatena, Haziza / Aromi, Moreau / Morillon.

1 / 4 hing aber nicht so sehr

Es überrascht nicht, dass wir die Favoriten im Halbfinale finden, außer ... dem Paar Boulade / Nicol. Vor ihr das Paar Scatena / Ritz. Es war eindeutig ein Halbfinale vor der vollen Stunde. Ein Match, das besonders im ersten Satz hängt, aber Scatena / Ritz gewinnt 7 / 5 6 / 2. Zu bemerken ist die kleine Wunde von Laurent Boulade während seines vorherigen Spiels. Nichts Ernstes von vornherein.

Für das Paar Morillon / Moreau setzte sich Little Furcht 2e gegen Tournemire / Tecles durch, da es sich von 6 / 1 5 / 7 6 / 0 abhebt. Seltsames, eher unregelmäßiges Spiel. Der Wind half nicht. Aber die Favoriten vergehen.

Das Lokalmatadorpaar Henry / Pellicer wird sich beim 2e-Set ebenfalls gegen die Spanier Salines / Aitor Garcia behaupten, wird aber 0 / 6 5 / 7 verlieren. Wir stellen die sehr positive Rückkehr von Jean Pascal Pellicer nach seiner Verletzung fest. Ein erstes Turnier, das mit einem Viertelfinale in einem P1000 und einem schönen Sieg gegen Bourgoin / Lepanse beginnt.

Das zweite Lokalpaar Planes / Bisserier kann nichts gegen Haziza / Aromi tun, da es 0 / 6 0 / 6 verbeugt.

Start ins Halbfinale

Das Halbfinale startet bei 10h00 und findet uns:

Ritz / Scatena gegen Morillon / Moreau

Haziza / Aromi gegen Salines / Aitor Garcia

Wir werden das 100% French-Halbfinale im Livestreaming auf unserem Youtube-Kanal wiedersehen.

Alban Serra
Alban Serra

Alban Serra ist einer der großen Chronisten von Padel Magazine. Der Videograf, Fotograf und Live-Streamer kann so gut wie alles. Für die bandeja, es ist etwas anderes, aber wir mögen es trotzdem!