[box type = ”info”] Pierre Lamouré, der in Spanien im Exil lebende “Franzose”, Gründer von Upadel.net, Professor und technischer Manager des Paddelclubs von Vals Axarquia in Torre del Mar, verwaltet die Paddelspalte “technisch und taktisch”. Dank Pierre Lamouré finden Sie regelmäßig Artikel und Videos zum Paddeln. [/ Box]

Pierre Lamouré spricht über die verschiedenen Herangehensweisen an eine Paddelsalve. 3-Zonen werden vorgeschlagen, um Ihre Gegner zu destabilisieren.

Situation

Wie in vielen Sportarten ist es auch im Pad wünschenswert, die Schläge zu variieren und den Gegnern somit unterschiedliche Situationen vorzuschlagen.

Die Salve ermöglicht es auch, die Taktik der Spieler auf der anderen Seite zu destabilisieren. Ihre Wahl richtet sich nach der Geschwindigkeit, aber auch nach der Höhe des Balles, der auf Sie trifft

Ein Fastball in der Nähe des Netzes ermöglicht es, die Geschwindigkeit des Balls zu nutzen, um einen Weitschuss zu erzielen.

Ein langsamerer Ball, aber etwas höher: Dies ist die Gelegenheit, eine sehr gekreuzte Salve in Richtung "Malla" oder Zaun zu versuchen. Es ist immer beunruhigend.

Und dann der Ball, der ohne Geschwindigkeit in den Füßen ankommt. Es ist dann kompliziert, Rhythmus, Länge und den Spielraum im Verhältnis zum Netz eng zu machen. Eine Option: die abgeschriebenen.

Technische Beratung :

Nehmen Sie für das fliegende Kreuz am Zaun den Ball gut vor sich auf.

Lassen Sie uns dies auf Video sehen und alle Ihre Schneeschuhe bekommen!

Pierre Lamouré

Pierre Lamouré ist eine der technischen Säulen von Padel Magazine. Der Gründer von U.padel.net bietet Ihnen regelmäßig technische und taktische Themen an padel. Eine Frage ? Ein Bedarf ? Zögern Sie nicht, ihn unter pierrelamoure @ zu kontaktierenpadelmagazine.fr