Die erste große Bühne des Kopfes Padel Strasbourg Open wurde seit heute Morgen mit einigen sehr guten Spielen gestartet.

Heute Morgen hatten wir ein Live-Match zwischen dem belgischen Paar Gala / Braet und dem französischen Paar Mannarino / Lapouge. Es war das große Match der 8e mit einem Sieg unserer Franzosen in 2-Sätzen. Für das Paar Mannarino / Lapouge müssen wir noch ein großes Match bestreiten, da es mit dem französisch-spanischen Paar Panse / Casquero zu tun hat, das es geschafft hat, das sehr gefährliche Lokalpaar Groll / Garcia zu überholen.

Der Sieg von Lille Melmies / Saleta gegen das Pariser Paar Schmitz / Gay in den 2-Sätzen war sehr hektisch (6 / 4 7 / 6).

Huet / Pommier setzen ihren Kurs ruhig fort und erfreuen sich größtenteils großer Beliebtheit im Halbfinale.

Das erste Viertelfinale startet bei 16h.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.