Seit Donnerstag heißt Dubai alle Spieler willkommen, die an der Weltmeisterschaft 2022 teilnehmen werden. padel. Und unsere Franzosen sind bereits im Kommandoeinsatz.

Die Spieler trainierten daher und konnten auf dem Gelände, das bereits vor Beginn der Kampfhandlungen am kommenden Montag weitgehend in Betrieb war, den Puls messen.

Die malerischen Spielfelder ähneln denen des letzten Jahres, die für die Weltmeisterschaft in Katar installiert wurden. Auf der anderen Seite werden die klimatischen Bedingungen wärmer sein: Es wird sogar erwartet, dass die Tagestemperatur 30 Grad erreichen wird. Abends werden wir um die 24 Grad haben.

Die Spieler sind es gewohnt, in Spanien bei ähnlichen Temperaturen zu spielen, wenn nicht sogar noch mehr, wenn der Sommer naht. Aber im Vergleich zu den Bedingungen, die derzeit auf den Profi-Rennstrecken geboten werden, wird sich das zwangsläufig ändern.

Angreifer, die gerne die Hitze nutzen, um beim Smash an Effizienz zu gewinnen, dürften jedenfalls ihre Freude haben. Im Allgemeinen können wir sagen, dass die angebotenen Bedingungen für Spieler außergewöhnlich sind. Die Nationen werden eine Woche lang verwöhnt.

Das Spielerhotel ist luxuriös und, als Sahnehäubchen, es befindet sich auf dem Gelände, das die Welten beherbergt. Also keine Ausreden für spätes Erscheinen zu Spielen für Spieler!

Dubai kündigte die Farbe an: wird die WM die schönste ? Wir werden am Ende des Turniers berichten.

Unsere Franzosen haben die Möglichkeit, diesen Freitag von 10 bis 16 Uhr zu trainieren.

Weitere Details zu die FIP-Website.

Fotos: Léa Godallier / Bastien Blanqué

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.