Einige werden sagen, dass Juan Lebron danach ein schlechter Verlierer ist dunerwartete Niederlage im Achtelfinale du Blockchain.com Miami Open 2022… Jedenfalls hatte der Andalusier in einem Post in seinen sozialen Netzwerken starke Worte gegen die Öffentlichkeit.

Ein Mangel an Respekt von den Freunden der Rival

"Zunächst möchte ich Garrido und Campa zu ihrem hervorragenden Spiel gratulieren.

Ich möchte, dass Sie wissen, dass das, was heute passiert ist, etwas ist, was nicht passieren kann, wenn wir wollen, dass es professionell bleibt: ein Mangel an Respekt von den Freunden des Rivalen, bis zu dem Punkt, dass sich sogar sein Teamkollege bei mir und meinem Partner entschuldigt hat. Ihnen wurde gesagt, sie sollten respektvoll jubeln, aber sie taten es weiterhin auf die gleiche Weise.

Ich weiß nicht, wie weit sie mit all dem gehen wollen (die WPT), aber wenn sie uns weiterhin auf diese Weise missachten und nicht aufhören, bedeutet das, dass sie sich nicht um ihre eigenen Spieler kümmern wollen, was sie schon seit einiger Zeit tun."

Die WPT kümmert sich nicht um Spieler

„Ich werde nicht schweigen und ich möchte die Tatsache anprangern, dass es bedauerlich ist, dass ein Spieler, der die Gelegenheit hatte, dieses Turnier mit einer Wild Card zu spielen, auf Galan und mich zukam, ohne uns zu respektieren, und dass ich das nicht tolerieren werde. Denn wenn die WPT nicht handelt, müssen wir es tun, und ich wiederhole, die WPT kümmert sich nicht so um die Spieler, wie sie es verdienen.

Bevor sie mein Match spielten, sagten sie mir, dass sie 20 Minuten lang eine Ausstellung auf dem Center Court spielen würden, und sie brauchten 50 Minuten. Die Wahrheit ist, dass das Turnier viel zu wünschen übrig lässt, denn so viel wie wir in Miami sind, sehen wir jeden Tag Betrunkene auf der Tribüne, Musik aus dem VIP-Bereich, während wir spielen, wir müssen uns in einer Umkleidekabine umziehen, ich weiß nicht einmal, ob man das überhaupt Umkleidekabine nennen kann, es gibt keinen Platz zum Umziehen, es ist eine „Art Algeco“ , es ist schon etwas Brutales, was wir als PROFI-Spieler erleben.

Es ist die Wahrheit, ich könnte weiterreden, aber ich bin mir sicher, dass es so weitergehen wird, weil wir keine Lösung sehen.

Trotz alledem wollte ich allen Menschen danken, die uns während des Spiels unterstützt und verstanden haben, dass das, was passiert ist, nicht gut für uns war padel, danke von Herzen."

Aus seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist ein mehrsprachiger Sportbegeisterter: Journalismus aus Berufung und Veranstaltungen aus Anbetung sind seine beiden Beine. Er ist der internationale Gentleman von Padel Magazine. Sie werden es oft bei den verschiedenen internationalen Wettbewerben sehen, aber auch bei den großen französischen Veranstaltungen. @eyeofpadel auf Instagram, um seine besten Bilder zu sehen padel !