Le neue Schaltung von QSI und FIP, dessen Namen wir noch nicht kennen, beginnt am 28. März in Doha. Paare beginnen sich allmählich zu registrieren, und wir werden haben die Nr. 1Und Français !

Ein großes Gemälde

Die Liste der registrierten Spieler gibt uns allmählich eine Vorstellung davon, was wir sehen könnten Doha am Ende dieses Monats. Heutzutage, 29-Paare sind registriert.

Es wird erwartet, dass 56-Paare an der Hauptziehung teilnehmen (44 + 4 Wildcards + 8 Paar Prämien).

Im Voraus werden diese sein 32-Paare wer wird gegeneinander antreten (32 Paare: 30 + 2 Wildcards)

Insgesamt werden diese sein 80-Paare die zu diesem einzigartigen Event nach Katar reisen werden.

Die Nr. 1 der Franzosen… für den Moment

Anmeldungen sind seit letzter Woche möglich und einige der besten Spieler haben sich bereits angemeldet. Dies ist der Fall bei Juan Lebron und Ale Galan. Letzterer, der Präsident von PPA, und hat das kritisiert World Padel Tour vor kurzem. Die Spanier freuen sich, diese neue Rennstrecke starten zu können, und gehörten zu den ersten, die sich angemeldet haben.

Schöne Paare wie z Lima/Sanchez, Rico / Gonzalez, die Finalisten der Miami Open Campagnolo/Garrido, Moyano/Belluati oder Semmler/Leal haben sich bereits angemeldet.

Jerome Inzerillo und Adrien Maigret haben sich ebenfalls angemeldet, um die französische Teilnahme in Doha sicherzustellen. Jeremy Scatena gab außerdem bekannt, dass er zu 99 % in Doha sein wird. Es ist schwer zu sehen, dass Ben Tison oder Johan Bergeron die Gelegenheit verpassen, auf dieser Strecke zu starten.

Scatena Inzerillo Europa Frankreich Marbella 2021

Dieses Turnier verspricht sehr international zu werden, da italienische, katarische, iranische, tunesische und moldauische Paare angemeldet sind.

Im Moment ist nur ein Drittel der Paare registriert. Viele Spieler, insbesondere aus den Top 20 der Welt, sollten schnell handeln. Sie können die Liste der registrierten Personen anzeigen, indem Sie hier klicken.

Aus seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist ein mehrsprachiger Sportbegeisterter: Journalismus aus Berufung und Veranstaltungen aus Anbetung sind seine beiden Beine. Er ist der internationale Gentleman von Padel Magazine. Sie werden es oft bei den verschiedenen internationalen Wettbewerben sehen, aber auch bei den großen französischen Veranstaltungen. @eyeofpadel auf Instagram, um seine besten Bilder zu sehen padel !