Die Ankunft der World Padel Tour im Real Polo Club von Barcelona ist ein wichtiges Ereignis der Saison.
Starker Ort der Geschichte des spanischen Paddels mit Marbella und Valencia, es ist DER Treffpunkt, an dem man glänzen muss

und wo jeder dank einer tollen sportlichen leistung auffallen will.

Mit seinen brandneuen Außenanlagen und dem Vorhandensein von Paddelgratin

Im Publikum sind alle Elemente versammelt, um die Präqualifikation der 2016-Ausgabe der Master World Padel Tour Barcelona zu starten.

Nebenwetter, kleine Wohnung für Fans und Sonnenanbeter, die sich mit trübem und bewölktem Wetter zufrieden geben mussten; Die Spieler mussten einen schweren Ball meistern und entwickelten sich auf einer leicht feuchten Strecke.

Robin Haziza und Jérémy Scatena sind nicht weit gegangen

Tolle Neuigkeiten auf der anderen Seite der Pyrenäen: Die Internationalisierung des Paddels wird durch die Anwesenheit des Gastpaares Champion von Frankreich Haziza / Scatena und des niederländischen Spielers Bruijsten / Meijer konkretisiert.

Andere Vertreter von padel in seiner „globalen“ Version bildeten den Tisch: die portugiesischen Topspieler Diogo Rocha und Diogo Shaeffer, aus London der spanische X.De Benito und der argentinische Partner M.Andrini, J. Pastor (Monaco) an R. Saba, argentinischer Spieler, der 30 den 2011. Platz in der Welt belegte.

Sehr kurz Padel Magazine präsentiert Ihnen einige Ergebnisse des Tages der Vorqualifikation von Samstag 30 April:

- Juan Carlos Ferrero und B. Frances spielten ein Marathon-Match des Tages: Niederlage 6-7 7-6 6-3 gegen Esteban D. / G. Godo Nummer 16 Katalanisch Föderation.

- Die Figuren des französischen Paddels Haziza / Scatena haben kein Erröten für ihre Leistung.
Sie beugen 6-4 6-1 gegen R. Rodriguez / M. Gonzalez und führten 4-1 im ersten Inning an!
Robin, der schon weit im Spiel war, hat es nicht geschafft, Jeremy zu "kontaminieren", der sich einem talentierten Rückschlag stellen musste, der sich wunderbar zwischen kurzen und langen Spielen abwechselte.
Für Infos. Roberto Rodriguez entwickelt sich auf dem 25e-Posten der katalanischen Föderation von Padel.

- Katalanisch hofft Roger Aromi / Enric Batalla nicht die Sergi erfahrene Überraschung in Bursa erstellt hat - Pol Alsina (20 und 29e Katalanisch gefüttert Padel), 6-1 6-3 Niederlage der jungen von Pablo Ayma ausgebildeten Spielern.

- F. Pastor und R. Saba verneigen sich vor den jungen Spielern von Girona M. Geli (70e fütterte Katalanisch) und S. Guimet, aggressiv und entschlossen während ihres gesamten Spiels.

- Zahlen 1 Katalanisch E. Sanmarti / A Biglieri, von ihren Fanclubs Perpignan Mas verhängen ihren Rhythmus D.Schaeffer / P. Acevedo, Eingang unterstützt und eine Leistung auf höchstem Niveau 7-6 6- anzuzeigen 4.

- Herr Andrini und X De Benito sind nicht in den aufregenden Rhythmus ihres Spiels gegen A. Viuda (Alicante) und I. Otero (Galicien) zurückgekehrt, erfahrene Spieler und an die Qualifikation zur World Padel Tour gewöhnt.

Am Sonntag, für die 2e-Qualifikationsrunde, starten einige große Namen des Paddels ihre wpt Barcelona-Kampagne: Mr. Capitani, G. Castañon, R. Brooks.
Beachten Sie auch das Treffen 100% Catalan Sanmarti / Biglieri hat Mercadal / Quilez.
Jen Marc Herard - Padel Magazine
Jean-Marc Herard

Jean-Marc Herard ist der Chronist Padel Magazine international. Der Barcelona-Spieler bietet uns mit seiner Kolumne Padel Buzz eine internationalere Vision von Padel. JMH ist der Scanner des Weltpadels.