Padel-Turniere schreiten weiter voran. Ob in Bezug auf Niveau des Spiels (wir sehen die Pegelerhöhung exponentiell mit jedem Turnier) oder in Bezug auf die Anzahl der registrierten Paare (das perfekte Beispiel mit dem Turnier Paddel Unendlichkeit Runde in Toulouse: 86 Paare)

Heute steigt das Pad mit einem der 1 noch einen Schritt höherer Turniere, die eine bedeutende finanzielle Ausstattung bieten. Der TC La Pape wird nicht nur jedem Teilnehmer ein Los geben, sondern auch eine finanzielle Ausstattung in Höhe von 700 € vorschlagen.

Offensichtlich ist das Ziel eines solchen Preises, die besten Spieler auf eine Freiluftbühne zu locken. Es geht aber auch darum, es den Spielern endlich zu ermöglichen, Verschiebungen vorzunehmen und ihre Ausgaben zurückzahlen zu können, was derzeit bei den meisten Turnieren nicht der Fall ist.

Der Verein möchte mit seinem Mixed-Event auch eine weibliche Kundschaft für den Wettbewerb gewinnen und dabei den Freizeitgeist berücksichtigen, der dieses Format mit sich bringt.

Wir erwarten daher einen Wettkampf von großer Qualität, aber mit einer bemerkenswerten Einstellung und dem Höhepunkt des Sportspaßes !!

Cette 3th Schritt Paddel Lyon Masters wird auch durch die Organisation einen Fotowettbewerb gekennzeichnet werden (mit viel zum Schlüssel) und mit einer sehr großen Zahl von Zuschauern am Ende (fast 1000 Menschen mit dem Mini-Tennis-Festival erwartet auf demselben Site)

Anmeldungen sind offen und nur über Setteo unter folgender Adresse möglich:

https://www.setteo.com/torneos/3eme-etape-tc-la-pape/

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Thibault Perreon bei 06.21.40.46.90

Wir warten auf Sie

Es lebe Padel!

Thibaut Perreon

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.