Der Tennis Club of Orange startet mit seinen zwei semi-indoor-Plätzen in den Padel.

Der TC Orange existiert seit 1996 und ist nicht nur ein Tennisclub, sondern bietet seit Oktober 2016 auch Paddle und Squash an.

Der Verein wollte sein Angebot abwechslungsreich gestalten und deshalb andere Aktivitäten als Tennis anbieten. Es ist jetzt getan und "für alle zugänglich".

Das Ziel ist natürlich, diesen Sport innerhalb des Vereins durch Turniere und Padeltraining zu entwickeln.

Wie viel kostet es, Padel zu spielen?

250-Euro-Jahresmitgliedschaft oder 10h-Pass (70-Euro) oder 20h-Pass (130-Euro)
Leihschläger 2 Euro / Stunde.

Erstes Turnier des Vereins: 27 und 28 dürfen

https://padelmagazine.fr/events/orange-tennis-club/

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.