Rennes ist ein neuer Ort des französischen Paddels mit endlich seinem ersten Verein: SPOT'IN.

[src googlemap = ””Breite =” 150 ″ Höhe = ”150 ″]

Es war einmal ein Drogenprinz ...

Antoine Le Prince, der Präsident des Padel Clubs, ist ein "Drogenabhängiger" dieser Sportart. Während seiner Arbeit bei Decathlon verliebte er sich in den Sport. Nachdem er viel nachgeforscht hatte, um den idealen Ort für seinen Padelclub zu finden, entschied er sich, sich zusammenzuschließen und mit EPS zusammenzuarbeiten, um dieses Zentrum einzurichten.

EPS, der Hersteller von Rennes, ist auch mit diesem ersten großen Zentrum, das ausschließlich dem Padel in seiner Hochburg gewidmet ist, ein guter Test. Jacques Bonnant, der Präsident von EPS, erklärt uns, dass dieses Zentrum " ist eine Präsentation des EPS-Geländes in neuem Look und das erste Panorama-Terrain der Marke EPS ".

Ein bereits voll besetzter Zeitplan

Der Manager der Seite wird im Zuge von Turnieren Padel-Einweihungen in einer " Paddel-Atmosphäre Er erklärt uns, dass er alle "Stärken der französischen Paddle-Clubs" zurücknehmen will. Er war auch bei Padel Sensation und Padel Attitude in Lille und dachte an Rouen (Padel Arena), wo er konnte "Sehen Sie eine schöne Atmosphäre ".

« Wir schlagen auch eine Etappe des National Padel Cup im September vor, um unsere Aktivität zu steigern und Teil des Abenteuers zu sein ".

"Das 1er Padel Center in der Bretagne"

Wie der Manager so gut erklärt: "es ist das erste Padelzentrum in der Bretagne ".

Das Spot'In ist ein 100% -Padelclub, der 4 -Padelplätze einschließlich 1-Panorama bietet.

The Spot'In kehrt geschlossen in den Club zurück, aber für lange Zeit bieten Clubs mindestens 4-Felder an.

Alles wurde von Spielern an Unternehmen gedacht ... Für diejenigen, die es entdecken wollen, ist es Zeit, denn Spot'In bietet Sessions "Padel Discovery" für alle Ferien an!

Spot In Eröffnung 23 Juni

Hier finden Sie das Interview des Managers von Spot'In:

Der Club auf Video:

Das Spot In wird im August vom Garden Tennis Club mit 3-Indoor-Paddle-Plätzen ergänzt. Fall zu folgen.

Franck Binisti - Padel Magazine

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.