Das Spoon Centre ist der neue Padelclub in Nevers in Zentralfrankreich (Nièvre). Der aus 2-Paddle-Courts bestehende Club Burgund-Franche-Comté möchte ein Lokomotiv-Paddle werden, aber nicht nur ... Charles Alexandre, einer der 4-Gründer des Spoon Centers, erzählt uns alles.

[src googlemap = ””Breite =” 150 ″ Höhe = ”150 ″]

Der Nevers-Komplex ist das Ergebnis einer langen ...

"Die Grundlage des Projekts war die Schaffung eines Padel-Zentrums in Nevers. Nachdem wir die Strukturen durchgesehen hatten, entwickelten wir es im Laufe der Zeit zu einem multisportlichen Zentrum und begriffen schnell, dass Padel allein in einer kleinen Stadt wie unserer kompliziert sein würde . "

Cap auf den autorisierten Verein und den National Padel Cup

"Wir haben gerade (28 Juli) eröffnet, also nicht genug Perspektive, um ein genaues Gefühl für die Aktivität der Site zu vermitteln, umso mehr zu dieser Jahreszeit. Darüber hinaus sind wir überrascht und erfreut, bereits Stammspieler in Bezug auf Padel zu haben. Die Leute haben Spaß und das ist die Hauptsache. "
 
"Wir tun alles, um den Padel-Club des französischen Tennisverbandes zu qualifizieren und uns für den National Padel Cup zu qualifizieren. Wir überlegen, ob dies mit den Behörden zu Beginn des Schuljahres möglich ist. "
 
Die Anfrage für eine FFT-Autorisierung ist in Bearbeitung, sollte aber möglich sein, hoffe ich. "

Entwickeln Sie das Padel in Burgund und messen Sie sich mit unseren Freunden aus Lyon und Paris ...

"Das Ziel für das Padel ist einfach, es aktiv in der Nièvre und im Burgund zu entwickeln, kein Grund, dass das Zentrum Frankreichs nicht mit Freunden Lyonnais, Parisern oder Südfrankreich mithalten kann ..."
"Ich bin froh, dass ich bei Padel Connection trainiert habe und vor allem einen langen Austausch mit Michael Kuzaj (und wir machen woanders weiter) habe."
"Aber auch Jerome Schaeffer, Jerome ist ein leidenschaftlicher Mensch und es war ein Vergnügen, ihm zuzuhören, wie er über diesen Sport sprach. Ich erkannte, dass Padel nicht nur ein Sport ist, sondern eine echte Kultur mit ihren Besonderheiten, es wird kommen Ich hoffe auf die Nièvre, wenn alles getan ist, um diese Padel-Kultur unseren zukünftigen jungen Leuten näher zu bringen. "
"Um dies zu fördern und weiterzuentwickeln, werden wir versuchen, uns für die hervorragende Arbeit zu registrieren, die Sie seit vielen Jahren leisten."

Neuer Modesport: Das S'pad

"Ich denke auch an das S'pad, das eine Art Squash ist, aber mit Paddelschläger und Paddelbällen eine Kreation unseres Partners Pad In und eine Premiere in Frankreich, es ist die am meisten erprobte Sportart für ein eineinhalb Wochen. "
"Um mit Michael zu diskutieren, denke ich, dass es eine großartige Ergänzung für Padel werden kann. Es ermöglicht es, das Problem des Wallspiels mit mehr Geschwindigkeit und weniger Platz zu lösen und Padel weiterzugeben, das wir haben mehr Zeit, die für Neulinge, die bereits den Spad durchlaufen haben, einfacher zu erfassen ist ... "
 
"Wir wollten einen Treffpunkt mit innovativem Sport schaffen, an dem wir uns austauschen und gesellig sind, und wir werden versuchen, in den kommenden Monaten andere vorzuschlagen."

Attraktive Formeln

"Ich lade neben der Welt des Paddels ein, unsere schöne Abteilung, die Nièvre, zu entdecken.
Unsere Einweihung wird hoffentlich am Wochenende von 15 September stattfinden, die Akte ist in Bearbeitung, weil wir eine ziemlich große Veranstaltung organisieren wollen und in dieser Sommerperiode nichts einfach ist ... "
Handelsformel padel:
Für Erwachsene
HC: (8h / 17h) 6 €
HP (17h / 22h): 7 €
+ 1 € von Schläger loc
Kinder / Studenten
HC: 5 €
HP: 6 €
Karte 10h / 20h / 30h / 50h Multisportarten, die für das ganze Jahr ohne Einschränkungen gültig sind.
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.