Le padel ist ein Schlägersport, der auf zwei Bereichen basiert: Angriff und Verteidigung. Schauen wir uns die Arbeit der Füße am Netz in der Offensivzone an.

Als Anfänger können wir uns vollkommen damit begnügen, am Ende der Strecke zu bleiben. So können wir uns mit den Grundbewegungen absichern und vor allem Spaß mit seinen Freunden haben. Nach und nach verstehen wir, dass wir die Punkte am Netz kontrollieren und organisieren. Welche Arbeit müssen unsere Füße leisten, damit unsere Volleys so effektiv wie möglich sind?

Die Warteposition

Am Netz müssen wir, um Zugriff auf alle Schüsse zu haben, eine immer gleiche Grundposition einnehmen, von der aus wir alle Angriffsschläge spielen können. Am besten stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander, mit Blick auf den Spieler, der den Ball treffen wird, und auf Zehenspitzen, um weniger Reaktionszeit zu haben.

François Rajnic gestohlenes Filet

Volleys unter Druck

Lassen Sie uns zuerst über den Volley sprechen, den wir machen müssen, wenn unsere Gegner den Ball beschleunigen und wir keine Zeit haben, uns vorzubereiten.
Dabei stehen uns zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder wir blocken den Ball mit einem Reflexsalve, hier agieren unsere Füße wie die eines gut im Boden verankerten „Shaolin-Mönchs“, um dem Angriff auszuweichen. Die andere Möglichkeit wäre, dass der Ball des Gegners schnell ankommt und wir ihn volleyen können, ohne unbedingt mit den Füßen nach vorne zu gehen. Gleiche Technik, das Wichtigste wird sein, unsere Füße im Boden zu verankern, um die Position zu halten und den Gegnern einen weiteren Schuss anzubieten.

Der grundlegende Volley

Sowohl Vorhand- als auch Rückhand-Volleys werden mit Vorwärtsdynamik ausgeführt. Der hintere Fuß dient als Anker, dann landet der vordere Fuß entweder vor oder nach dem Aufprall auf dem Boden. Die Volley-Technik ist in den verschiedenen Artikeln, die wir bereits behandelt haben, leicht zugänglich.

Die häufigsten Fehler

Zunächst muss verstanden werden, dass der Volley ein Angriffsschlag ist, also wenn Sie Ihren ersten Schritt nach hinten machen, spielen Sie einen offensiven Schlag mit dem oberen Teil Ihres Körpers und einen defensiven Schlag mit dem unteren Teil. Dies funktioniert möglicherweise nicht richtig und kann das Foul verursachen oder Ihren Gegnern einen leichten Schlag versetzen.

Der zweite Fehler wäre, den vorderen Fuß auf den Boden zu stellen und ihn sofort anzuheben, um die Position so schnell wie möglich wiederzuerlangen. Dieser Schuss wird häufig im Badminton verwendet. Der vordere Fuß wird verwendet, um wieder Halt zu finden und in die Grundstellung zurückzukehren. Für uns Spieler padel, ist diese Aktion kontraproduktiv, da sie einen groben Volley erzeugt, der es den Gegnern ermöglicht, die Kontrolle über den Punkt zurückzugewinnen.

Was ist dann zu tun?

Das allererste, was Sie tun müssen, ist zu verstehen, dass die Aktion des Volleys nach vorne gerichtet sein muss.

Miguel Oliveira Rückhand-Volleyball APT Master Final

Um Ihnen zu helfen, stellen Sie sich vor, dass Ihr Rücken an einer Wand klebt, sodass Sie sich nicht zurückbewegen können. Von dieser Idee müssen wir unsere Geste übernehmen und keine Angst haben, den Ball zu berühren, denn sagen Sie sich, dass ein angenommener Volley immer effektiver ist und uns genügend Zeit gibt, uns zu ersetzen, als ein "berührter" Volley vom Typ Karate oder direkt Boxschlag.
Sobald der Ball getroffen ist, bleiben Sie etwas länger in dieser Position, indem Sie mit dem hinteren Fuß gleiten, Ihre Schuhe sind dafür ausgelegt. Spielen Sie diesen Volley mit Freude und finden Sie ihn schön, bis der Ball den Boden berührt: Sie werden sehen, dass die Qualität des Schusses nichts zu tun hat.

Das Wort vom Ende

Bei net hat es keinen Sinn, zu aktiv zu sein; du musst gerecht sein. Manche Menschen brauchen mehr Aktivität als andere. Es liegt an Ihnen, alleine, im Team oder mit einem Ausbilder zu arbeiten. Eines ist sicher, dass jeder Angriff, ob langsam oder schnell, den Sie landen, zu 100 % und ohne Scheu ausgeführt werden muss. Sie sind der Boss im Netz, es liegt an Ihnen, sich durchzusetzen. 

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, eine Software, die bei Vereinen und Spielern von .net sehr beliebt ist padel. Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen, durch seine vielen Tutorials besser zu spielen padel.