Le Katar wird bei der Auslosung der Frauen bei den Heim-Weltmeisterschaften nicht vertreten sein. Anders als man meinen könnte, fehlen nicht die Spieler, sondern der Verband.

Letztes Jahr vertrat keine Frauenmannschaft das Gastgeberland bei den Weltmeisterschaften. Es schien, dass diese Tatsache nur die Folge einer mangelnden Ausübung dieses Sports seitens der Frauen in Katar war, aber wir erfahren, dass die Damen sehr zahlreich sind, um dies zu praktizieren padel.

Noora Al Kuwari, Mashael Shahbik, Heba Al Ansari oder auch Sarah Mekki werden aufgrund einer Entscheidung der QTF (Qatar Tennis Federation) und ihres Präsidenten Nasser Al-Khalaifi in einigen Monaten keinen Fuß auf den Platz setzen können. Die Informationen wurden von den spanischen Medien enthüllt El Mundo.

Abdulla Alhijji Khalid Saadon Katar WPT

Aus seinen Namen können wir seine spanische und italienische Herkunft erraten. Lorenzo ist ein mehrsprachiger Sportbegeisterter: Journalismus aus Berufung und Veranstaltungen aus Anbetung sind seine beiden Beine. Er ist der internationale Gentleman von Padel Magazine. Sie werden es oft bei den verschiedenen internationalen Wettbewerben sehen, aber auch bei den großen französischen Veranstaltungen. @eyeofpadel auf Instagram, um seine besten Bilder zu sehen padel !

Tags