Das Padel ist in südamerikanischen Ländern und in Spanien extrem entwickelt. Weltweit gibt es derzeit rund 8 Millionen Praktizierende, davon mehr als 1 Million in Spanien.

In Frankreich hat dieser Sport in den letzten Jahren eine beeindruckende Entwicklung erfahren. Zwischen 2015 und 2016 stieg die Zahl der Lizenznehmer um 150% von 571 auf 1469 bei Männern und von 107 auf 211 bei Frauen bei insgesamt 1680 Lizenznehmern.

Wir können deutlich sehen, dass in den letzten Jahren die Anzahl der Padel-Spieler bei offiziellen Wettbewerben erheblich zugenommen hat, so dass es wie bei anderen Leistungssportarten erforderlich ist, eine detaillierte Analyse der Elemente zu entwickeln, aus denen es besteht, ein wesentliches Element. spezifischere Trainingsprogramme zu entwickeln, um die Spielerleistung zu verbessern.

Matthieu Lebourgeois ist Physiotherapeut und physischer Trainer. Er kümmert sich um Padel-Spieler, die Umerziehung und Leichtathletik lieben, und übt Padel regelmäßig im Freizeitpadel. Matthieu will sich im Wettbewerb testen und Talent zeigen!