Seit einiger Zeit sehen wir, dass die padel zieht immer mehr Prominente an, was es ermöglicht, die Sichtbarkeit unseres Lieblingssports weiter zu erhöhen.

Die Musikgruppe Boulevard des Airs hat diesen Trend gerade durch den Beitritt zum . bestätigt Padel Business-LigaDie 1er Meisterschaft padel 100% Profis gewidmet !

Autoren, Komponisten, Interpreten und nun auch Produzenten, das Quartett mit vielen musikalischen Talenten liebt auch Sportplätze und insbesondere padel, sobald ihre Tagesordnung es zulässt.

Florent Dasque, der „padel süchtig“

Florent Dasque der Gitarrist der Gruppe und echt " padel Süchtiger ”erklärt, wie das Abenteuer padel begann und was ihn motivierte, sein Team in der Phase des Padel Werk in Lescar (64):

„Oft auf Tour zwischen zwei Konzerten mögen wir – schneiden – mit diversen körperlichen Aktivitäten, um aus dem Rahmen zu kommen und die Akkus wieder aufzuladen. Wir haben das entdeckt padel in einem großen Indoor-Aktivitätszentrum, ein bisschen zufällig. Auf halbem Weg zwischen Tennis und Squash, mit einem viel weniger schwer zu beherrschenden Schläger, der padel wird nach kurzer Eingewöhnungszeit sehr schnell angenehm zu spielen.

Dieser Sport entspricht genau dem, was wir in unseren „offenen“ Zeiten gesucht haben: ein geselliger, lustiger und idealer Moment für Anfänger des Racketsports.

Bei der Zenit-Tour in den Großstädten suchten wir sofort nach den Zentren von padel um ein paar Bälle zu tauschen und die Beine vor den abendlichen Konzerten zu starten.

Für die „ehemaligen Sportler“, die wir sind, haben wir sofort die Chance ergriffen, an dieser neuen menschlichen und sportlichen Herausforderung teilzunehmen, der Padel Business-Liga! Wir haben ein recht heterogenes Team in Bezug auf das Niveau, aber das Hauptziel ist es, eine gute Zeit zu haben, um die Bindung der Gruppe zu stärken und auch neue Spielpartner kennenzulernen.

Florent Dasque Eyal Boulevard des Airs Business League

Musik und Restaurant: ein sehr padel...

Aber das ist nicht alles ! Auch der neue Markenbotschafter Wilson und sein Bruder Jean-Noël registrierten einen 2. Team im Wettbewerb: ein sehr trendiges Restaurant in Tarbes, "Chez Marcel", in dem sie verbunden sind.

„Hinter Chez Marcel verbirgt sich eine Vereinigung von Sportbegeisterten. Von lokaler bis internationaler Ebene (Anmerkung der Redaktion: Basketballspielerin Céline Dumerc und Abfahrtsskimeister Bastien Montès sind auch Teil der Partner) vibriert das ganze Team, wenn wir das Thema diskutieren. Die gemeinsame Teilnahme an einem Wettbewerb schien naheliegend ...

Ehemalige Spieler mit gutem Niveau im Tennis für einige, die padel kam schnell genug, um unsere Zeitpläne zu füllen. Erste Spiele, erste Stages & neuerdings Turniere… Wir sind buchstäblich in das Phänomen verstrickt padel.
Sehr glücklich über die Idee, eine sportliche Auszeit mit Menschen unterschiedlichster Herkunft zu teilen, um das Restaurant zu repräsentieren, in der Hoffnung (ein bisschen heimlich), die Schaufensterfront von Esprit aus der Nähe zu sehen. Padel... (Anmerkung der Redaktion: Spirit Padel wird der Club sein, der das Masters ausrichtet)

Weitere Informationen zum Wettbewerb: https://twentybyten.com/padel-business-league/

 

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.