Ludovic Piraino, Manager des Five Perpiginan Centers, diskutiert die Entwicklung von padel in seiner Struktur bestehend aus 4 Feldern von padel (2 halb drinnen und 2 drinnen), 2 Squash, 4 a5 Fuß (1 halb drinnen und 3 drinnen).

Das Zentrum existiert seit 7 Jahren. Eines der ersten Dinge, die der Manager tat: "cist es, diese neue Padel-Aktivität zu starten. Wir haben das gesamte 5-Fußballzentrum neu gestaltet. Wir haben die Fußballfelder verkleinert, um 2-Indoor-Paddle-Courts hinzuzufügen".

"Wenn ich mehr 4 in Innenräumen aufstellen könnte, mache ich das sofort."

Warum die padel zu den fünf von Perpiginan?

Ich habe das entdeckt padel im Jahr 2015 im Mas de Perpignan Club. Und dort war es ein Herzschlag. Mein Partner und ich wollten diese Aktivität plötzlich entwickeln. Wir haben die Akquisition des Komplexes zur Integration genutzt padel zuerst drinnen und dann zwei halb drinnen.

Ich habe mit dem Paddeln angefangen. Außerdem spiele ich mehr Padel als Fußball. Es ist weniger gefährlich als Fußball und macht Leuten wie mir besonders Spaß. Im Fußball lassen wir Sie wissen, wenn Sie schlecht sind. Auf dem Padel entwickeln wir uns sehr schnell.

Wie hat sich der Club entwickelt?

Anfangs war es etwas kompliziert. Es dauerte 6 / 7 Monate, bis die Aktivität wirklich im Zentrum begann. Anfangs sah es so aus, aber die Leute trauten sich nicht zu spielen. Dann hat plötzlich die Mayonnaise eingenommen.

Ich habe sogar Fußballspieler, die so weit gehen, den Fußball für den Padel zu stoppen. Darüber hinaus sind die Spieler, die hierher kommen, im Allgemeinen Spieler, die nicht aus dem Tennis kommen.

Wie funktioniert es zu spielen?

Erstens ist es über das Telefon. Die Kosten betragen 24 Euro am Feldtag von Montag bis Freitag. Und abends und am Wochenende ist es 28 €.

Wir laufen mit dem Mehrzweckfahrschein. Aber die Dinge werden sich entwickeln. Der Vorteil ist, dass wir Padel, Squash und Fußball haben. So können Sportler ihre Aktivität wirklich variieren, ohne erwischt zu werden.

Auf Turnierebene?

Wir haben viele interne Padel-Turniere veranstaltet.

Wir waren das erste LE Five-Zentrum, das 5-Fußball, Squash und Paddle integriert hat. Heute ist der Five / Soccer Park eröffnet. Die Zukunft besteht darin, die Aktivitäten zu variieren.

Wir haben den Ehrgeiz, die lokale Nachbarn zu nehmen. Aber es ist nicht fertig. Und wir könnten Fußball und Padel zurücklegen. Es wäre großartig.

Interview von Franck Binisti
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.