Padel Magazine untersucht einen brandneuen Sport, der noch nicht einmal Gegenstand seiner offiziellen Einführung war, Le Bquet. Erstellt in 2014 von dem Spanier Fernando Moli, dem Haufen bald in den Mülltonnen?

Der Haufen: " Ein Zwischensport zwischen Padel und Tennis »

Le Bquet ist ein in Spanien erfundener und patentierter Sport, der aus der Verschmelzung zweier sehr beliebter Sportarten entstanden ist. Tennis: der König der Schneeschuhwanderungen in allen Ländern der Welt und das in Spanien, in Lateinamerika und in jüngster Zeit in einigen europäischen Ländern wie Spanien gut etablierte Pad, das sich mit Lichtgeschwindigkeit entwickelt Frankreich, England, Italien oder sogar Deutschland.

« So entsteht aus der Verschmelzung dieser 2-Sportarten ein Wettkampf, der spielerisch, dynamisch und aufregend ist und Sie garantiert süchtig macht "Fasst Rachid Benhedach, Präsident der Firma One Padel, den exklusiven Vertreter der Gruppe in Frankreich, zusammen.

Beachten Sie eine ähnliche Rede zur Beschreibung des Paddels. Das Reglement ist übrigens dasselbe wie beim Padel.

Rachid Benhedach fährt fort zu erklären, dass " Die vielen Variationen der Spiele und die einfache Anpassung machen es zu einer sehr zugänglichen Sportart, in der Tat ist es nicht erforderlich, eine bestimmte technische Fertigkeit zu haben, den ersten Schlägerschuss “. Trotzdem ... werden Tennisspieler deutlich früher anfangen.

Der Spieler freut sich sofort. Es ist offensichtlich, dass Schlägersportler gegenüber Neulingen einen klaren Vorteil haben werden.

Also, was ist der Unterschied zwischen dem Haufen und dem Padel?

Für einen Tennisspieler oder ein Padel ist der Start und das Spielen sicherlich schnell genug, aber Tennisspieler haben eindeutig einen Vorteil gegenüber den Padelspielern.

Erstens ist der in der Herde verwendete Schläger ein Schläger für Minitennis. Es ist leicht und sehr geschmeidig. Seine Besonderheit: Seil wie Tennis. Tennisspieler haben im Gegensatz zu Padelspielern, die sich anpassen, einen fast sofortigen Zugriff auf den Schläger.

Ob es uns gefällt oder nicht, der Rücken nimmt technische Elemente des Tennissports auf, die erst nach einiger Zeit gemeistert werden können: Vorhand- und Rückhandlifte (auch wenn wir oft Cut spielen), Volleys sind etwas komplizierter, um dies zu realisieren einfache Opposition wie im Padel.

Im Park gibt es mehr Land zu bedecken! 24-Meter auf 11-Metern für das Flush gegen 20 × 10 für das Pad. Fazit: Das Spielen in Australien wird viel riskanter. Es ist sogar ratsam, dies nicht systematisch zu tun.

Schließlich Für den Haufen ist es mit dem Padel viel häufiger, einen Punkt auf dem Grund des Platzes zu erzielen Erklärt den Schöpfer des Bquet: Fernando Moli. Im Padel sind die Siege der Grundlinie selten, während die Hängematte viel häufiger ist, aber es wird ein Training erforderlich sein.

Wie entwickelt man den Strauß in Frankreich?

ONE PADEL ist exklusiver Distributor für Frankreich, Belgien, die Schweiz, die Niederlande und Italien. Diese Firma hat mehr als ein Jahr lang daran gearbeitet, diese berühmte Partie Bquet aufzubauen.

Größe: 24 × 11
Fensterhöhe und Gitter: 4 Meter.

« Das 2015-Jahr hat es uns ermöglicht, einige technische Änderungen am Gelände und den Regeln vorzunehmen, um diesen Sport einfacher und zugänglicher zu machen Erklärt Rachid Benhedach.

Die Entwicklungsphase ist nun abgeschlossen. Platz zu Beginn der Vermarktung ab Ende Januar.

Profi-Tennis und Padel schon unter dem Charme

Viele Profispieler haben Le Bquet ausprobiert, wie Juan Carlos Ferrero im Tennis oder im Padel: Juan Martin Diaz, Nerone, Guttierez und andere weniger bekannte. Alle wurden verführt.

Der Madrider Tennisverband hat mit seinem Panorama-Gelände den Kampf angetreten. Sie beabsichtigt, diesen Sport zu fördern. Der spanische Tennisverband würde sich viel mehr für diesen Sport interessieren als in der Vergangenheit mit dem Padel. Denn der spanische Tennisverband bedauert heute bitter, dass er Padel aus dem Schoß gelassen hat.

Das Potenzial: "Riesig"

Wie der Padel hat auch der Haufen ein enormes Potenzial. In Spanien scheint dieser Sport so offensichtlich zu sein, dass der spanische Tennisverband diesmal einen Schritt voraus zu sein scheint, um diesen Sport zu fördern.

In Frankreich stellen wir uns mit fast 1 Millionen Tennislizenznehmern das Potenzial des Haufen vor. Denn noch mehr als das Padel kommt die Herde dem Tennis in jeder Hinsicht näher. Auch Tennisspieler, die sich nicht vom Padel überzeugen lassen, werden von dieser Sportart überrascht sein.

Franck Binisti - Padel Magazine
Mit der kostbaren Hilfe von Fernando Moli und Rachid Benhedach

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.