Der Country Club Padel wird organisiert, um einer der wichtigsten Paddle-Clubs im französischen Paddel zu werden. In der Zwischenzeit bietet der Verein sehr interessante Angebote für Padelspieler:

Der Padel Country Club, die Entdeckung ...

Der Padel Country Club wird zu einem der wichtigsten Paddelclubs des französischen Paddels. Um den Verein und das Padel zu entdecken, bietet der Verein sehr interessante Angebote für Spieler.

Die hohe Besucherzahl bei der Eröffnung des Clubs 7 kann eine starke Begeisterung ausdrücken. Mehr als 300-Leute waren anwesend: viele Akteure des französischen Paddels, gewählte Vertreter vor Ort sowie Vertreter der Liga der Provence, darunter Alain Fisher, Präsident der Tennis League der Provence.

Entstehung einer Gemeinschaft.

Der Padel Country Club hat beschlossen, die Padel Country Club Community aus dem Mai 9 zu gründen. Während dieser Zeit bietet der Club den Mitgliedern der Community freien Zugang. Diese Zeit ermöglicht es, sich kennenzulernen und sich untereinander auszutauschen, die Buchungsmethoden zu entdecken und vor allem Spaß am Paddeln zu haben. Seit dem Start besteht die Community bereits aus mehr als 250-Mitgliedern. Diese Zahl spiegelt das starke Interesse für diese großartige Sportart wider und bestätigt die sprudelnde Entwicklung von Padel in Frankreich.

Die Tennisparty im Padel Country Club.

Im Rahmen der engen Verbindung zwischen dem Padel Country Club und der Liga der Provence fand am Samstag, den 4 June, das Tennisfestival statt, das vom Komitee der Bouches du Rhône im Zentrum der Liga organisiert wurde. Bei dieser Gelegenheit wurde den anwesenden 400 4 6-Kindern eine Einführung in das Padel vorgeschlagen. Der Erfolg war am Rendezvous. Unter dem azurblauen Himmel des Landes Aix ist die Besetzung der Stellplätze nicht alltäglich. Die Entdeckung war insgesamt für die Anwesenden und die Erträge waren fabelhaft positiv.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.