Padel Magazine - Olivier Malaval und Aurélien Rambaud, die Padel-Direktoren der Pyramiden, bereiten derzeit ein Turnier vor, bei dem die besten Paare der Region Paris zusammenkommen.

Wunderschöner Club in Port-Marly, 20 Minuten von Porte Dauphine (Paris) entfernt. Die besten 6-Paare wurden ausgewählt und es ist beängstigend, sie zu sehen:

1 / Beginnen wir mit zwei Linkshändern: Franck Boucher und Christophe Yves. 2-Linkshänder zusammen, das ist nicht üblich, aber wir wundern uns nicht, wenn wir auch ihr Spiel kennen. Ihre Spezialität: Smasher. Padel-Spieler, die sich auf der anderen Straßenseite befinden, werden am häufigsten mit einem Padelball tätowiert. Sie sind Favoriten.

2 / Olivier Malaval und Nicolas Houard sind sicherlich die bösartigsten Turnierspieler. Kleine Bälle in den Ecken, Bälle mit seltsamen Effekten, Holzschläge direkt hinter dem Netz und andere Schüsse, die nicht unbedingt im Wörterbuch enthalten sind, sind ihre Spezialität. Es wird geduldig und hartnäckig gegen dieses Paar sein.

3 / Aurélien Rambaud und Frédéric Bouard bilden eine Mannschaft, die man nicht leicht nehmen sollte. Aurélien ist der Paddellehrer der Pyramiden. Er wird von allen gefürchtet und es ist nicht unbedingt eine gute Nachricht, seinen Weg zu kreuzen. Sein Partner Fred ist seine Geheimwaffe. Fred ist ein semiprofessioneller Spieler, der sich auf chirurgische Schläge spezialisiert hat. Sie sollen zuschauen.

4 / Thomas Delahaye und Benjamin Meilhoc sind Konkurrenten. Dieses Paar hat den Ehrgeiz, dieses Turnier zu gewinnen, und sie zögern nicht, es zu sagen. Thomas ist der Stürmer des Teams. Er hat einen Schuss, der schon viele Spiele gewonnen hat. Benjamin ist bekannt für seine in die Füße geschnittenen Eier. Benjamin bereitet den Job für den Angreifer vor, der gerade fertig werden muss. Sie sind vollständig und komplementär. Sie müssen sehr vorsichtig sein.

5 / Jorge Alapont und Sebastien Ruiz sind fast spanische 100% -Paare. Jorge kommt aus Spanien und das Paddel fließt in seinem Blut. Auf einem Feld regiert er uns mit seinen technischen Gesten. Sebastien Ruiz ist ein hervorragender Taktiker. Fähig in kritischen Momenten, aus den widrigsten Situationen zurückzukehren. Er ist mit einem verheerenden Schlag bewaffnet. Es ist ein gefürchtetes Paar von allen Spielern.

6 / Die binisti-Brüder sind Opfer ihres Erfolgs. Die Gegner versuchen, die Bälle dieses Paares, das die Tournee durch Frankreich bereits bestritten hat, zu filmen, indem sie neben anderen Turnieren in Aix-en-Provence und Perpignan spielen. Die Brüder, in die Enge getrieben, aber nicht fertig. Sie wollen erneut beweisen, dass es König David ist, der den Riesen Goliath besiegt und nicht umgekehrt.

Das Turnier beginnt an diesem Wochenende. Es wird 3 Wochen dauern. Gehen Sie zur Registerkarte "News Feed", um das Turnier zu verfolgen.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.