WPT PRO-Amateurturnier in Miami? Ausstellung WPT in Rom? 31ème Meisterschaften von Spanien?

Nicht dass das wichtigste Ereignis der Padel-Welt an diesem Wochenende die Organisation des ersten FFT-anerkannten Turniers in Lyon war! Oder fast ...

Dennoch zusammen in nur 15 Tagen auf einem verlängerten Wochenende, fällt 16 redundante Paare FFT Meisterschaft Tag Tennis-Team, das eine Leistung. Dies zeugt jedoch vor allem von der großen Vitalität des französischen Padel im Allgemeinen mit den Eröffnungen von Zentren überall und Padel Lyonnais im Besonderen. Auch ein bisschen Überzeugungs sehen Beharren und Belästigung von Führern Paddle Club von Lyon, dein Knecht hartnäckigen Kopf ...

Trotzdem waren es 32-Spieler, Jung und Alt, Konkurrenten oder einfache Enthusiasten, die zwei Tage lang auf den Pisten des Padel Central Lyon kämpften. Pala in der Hand, um ein paar Pralinen zu schicken (ohne Mäßigung!) Zuerst ein paar Biere (in Maßen) und Erdnüsse im Clubhaus nach ...

Pierre-Etienne MORILLON und Johan BERGERON immer noch an der Spitze

Sportseite, in der Nähe, Paddle-Tennis ist ein Sport, der gegen 2 2 und wo Pierre-Etienne Morillon und Johan BERGERON immer gewinnen am Ende gespielt wird. Wieder einmal wurde das Sprichwort verifiziert, aber nicht ohne Schwierigkeiten und besonders nach schönen Partys und einigen Überraschungen sowohl bei Hühnern als auch am Final Table.

In Pool A haben, wenn die Köpfe der 1 Seriennummer und spätere Sieger kreuzt, ist es nicht das gleiche für den Chef Laurent BERIARD Zentrum war schließlich im Zusammenhang mit Arnaud „El mytho“ Chaffanjon 3èmes zugunsten von Fabien und Nadau Guillaume THIEBAUT, der das endgültige Gemälde erreicht. Eine solche kommerzielle Geste von Laurent BERIARD, auch wenn er nie geizig ist, ist zu begrüßen!

In Pool B ist es die Zahl 2 ausgesät Thibaut PERREON und Gregory Jullien, die ihre Fans ersten Gans enttäuscht enden 3emes die Organisatoren dann nicht den Rang Spiele am Sonntag zu spielen. Trotzdem war der Pool geschlossen .... "Viva" MIHAJLOVIC und sein Sohn Martin, die bei jedem Ausflug Fortschritte machen, nutzen den Windstoß, um das Viertelfinale hinter dem "Harlem" zu erreichen Globetrotters "Vom Padel: Jean Luc CONTRERAS und Javier DUGONI.

In Pool C die kompakteste in Bezug auf Niveau des Spiels sein kann, war es Simon und Pierre C. Desliens sind vor Fabien LAGUNA und Frederick CONVICT die letzte Tie-Break und Loïc Martin Giacomazzo LIAM, die den ganzen Weg gemessen haben noch zu gehen, um eine hervorragende Tenniswertung auf einer Padelbahn zu rechtfertigen.

In Pool D wurden die ersten beiden Plätze den Mehrfachmeistern Poitevins Alexandre LERUSTE und Jérôme BOEUF sowie dem Lokalmatador Serge REISINGER Jérôme "poquito" BECASSET zugesagt. Aber vielleicht nicht in dieser Reihenfolge, da es während eines sehr engen Spiels, das am Ende der Spiele mit einigen Punkten gespielt wurde (Format ohne Werbung), der zweite Spieler ist, der ein Viertelfinale mehr gewinnt und behält ... erschwinglich.

Tennis gegen Padel

Das Plakat Viertelfinale zwischen den Verfechtern Poitevins getippt Tennis und die meisten lokalen Club Südamerikaner Paar 100% Paddel zum Vorteil der letzteren, die stärker ist als sie im Halbfinale herausstellen wird fallen. An der Spitze der Tabelle, Reisegeschwindigkeit für Pierre-Etienne MORILLON Johan BERGERON bis zum Sieg. Das Einzige, was sie des Titels beraubt hätte, wäre gewesen, wegen verspäteter Zündung eliminiert zu werden, aber Pierre-Etienne, der Schiedsrichter des Turniers, war großmütig mit sich selbst!

Beachten Sie dennoch den letzten Punkt des Spiels um den dritten Platz, wo nach zwei Sätzen zwischen heftigen erschöpften vierziger Jahre Javier Dugoni versehentlich die falsche Seite wählen den Sieg seiner Gegner zu geben. Tatsächlich einmal Clubhaus zwischen zwei Bieren bei der Auslosung war die Erdnuss nicht in der rechten Hand von Serge REISINGER aber links: Game Set and Match!

In der Zusatztabelle wird der Chef diesmal niemandem die Gelegenheit geben, seine kommerzielle Größe auszunutzen. Im Finale machen Thomas MAURAND und Sebastian LAJARA jedoch sogar den kurzen Weg zwischen den Strecken und dem Fahrradumkleideraum.

Am Ende ist "Erdnüsse im Land der Pralinen" eine schöne Zusammenfassung dieses Wochenendes der Begegnungen, Freundschaften und Freundlichkeit. Die Essenz dieses fabelhaften Sports, der Padel ist! Wir haben es schon auf den 13-14 Juni für die Meisterschaften der Liga von Lyon zurückgesetzt!

Jerome Becasset - Padel Magazine

Jerome Becasset

Jérôme Béasset ist der Paquito Navarro des Teams Padel Magazine. Offensiv zu allen Themen der Padelwelt kommt er mit einem immer aufmerksamen Blick auf viele Themen zurück.