Das offizielle 1er FFT Paddelturnier in Frankreich fand auf 28 und 29 Mars 2015 im Royal Riviera Padel Club in Beausoleil (Alpes-Maritimes) statt. 27-Teams haben sich angemeldet, 43-Matches, die an 2-Tagen auf 2 gespielt wurden.
Die Sonne war auch am Rendezvous, um dies zum ersten Mal in Frankreich zu feiern. Eine nette Atmosphäre, lebhafte Spiele, die von Poolsystem und Final Table online gespielt werden. Alle Spiele wurden bei den besten 9-Spielen mit Gleichstand bei 8 überall gespielt. Wie Christian Collange, Direktor von Tennis Soleil und Co-Manager des Padel-Clubs, sagt:

Die FFT hat die wiederhergestellt padel von einiger Zeit. Die Bundesgenehmigung gilt seit dem 1. März dieses Jahres. Da für Ende März ein Turnier geplant war, war es uns wichtig, der Erste zu sein. Wir haben die Datei eingereicht und die Homologation 2 Tage vor Turnierbeginn erhalten. Das Timing war etwas eng, aber es war gut, das 1. Bundesturnier in Frankreich zu starten. Das Interesse der Homologation besteht darin, die besten Spieler anzuziehen und die Spieler in der Lage zu sein, einen Rang zu erreichen. Alle unsere Turniere padel wird nun systematisch genehmigt.

Die Gewinner dieser ersten Ausgabe sind Laurent Bensadoun und Jérémy Scatena in der Kategorie Elite, die Lionel Vinciguerra und Julien Ottomani mit 9 / 5 besiegten. Laurent und Jérémy gehören bekanntlich zu den besten französischen Spielern. Sie haben mehrere Meistertitel in Frankreich gewonnen und Frankreich bei internationalen Wettbewerben vertreten.
In der Kategorie Espoirs gewannen Patrick Cédras und Grégory Galliano das 9-Endspiel bei 6 gegen Luis Serrano und Damien Millecamps.

Kristina Clément, eine der besten französischen Spielerinnen und Mitglied des Royal Riviera Padel Clubs, gibt bekannt, dass die nächste Ausgabe der 6 und 7 nächsten Juni mit einem Männerturnier UND einem Frauenturnier stattfinden wird!

Das Team Padel Magazine
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.