Der Schiedsrichter des Wettbewerbs, Lionel Mandrillon, gab allen im Padel Club von Lyon anwesenden Paaren Gelegenheit, mehr über ihre zukünftigen Gegner zu erfahren:

Bei Frauen haben wir 2-Hühner: eines von 5-Paaren und das andere von 4-Paaren nach einem Rückzug des Pays de Loire-Paares. Die Hühner sind ziemlich homogen und gut verteilt. Beachten Sie jedoch, dass der Pool A mit den Paaren Languedoc Rousillon und Côte d'Azur, die mit Sicherheit um die ersten Plätze kämpfen werden, und der Liga Provence einen Ton über den anderen Paaren abgibt, auch wenn es sehr vorsichtig sein wird.

Bei Männern gibt es 15-qualifizierte Paare in 3-Hennen von 5-Paaren. Unter diesen Hühnern scheinen A und B mit Provence / Val d'Oise in Pool A und Côte d'Azur / Midi-Pyrénées in Pool B bereits die Turnierfavoriten gewonnen zu haben. Der Pool C auf dem Blatt ist wahrscheinlich ausgeglichener .

Wir sehen uns morgen früh ab 9 Stunden für die ersten Matches.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.