Die Open Bullpadel im Padel Club Mas (Perpignan) wurde von Lambregts / Lefebre bei den Damen und dem Paar Lopes / Moreau bei den Männern gewonnen. Sonne, eine ideale Temperatur, kurz gesagt ein Wochenende, wie wir sie in einem wunderschönen Padelclub mögen.

Lambregts / Lefebre als Schirmherr

Bei den Damen liefen die Favoriten während des Turniers. Mit dem früheren Vize-Europameister Emmelien Lambregts, der sich in den gegnerischen Reihen oft schwer verletzte, waren sie klar überlegen, während Claire Lefebre besonders stark war.

Wir werden sie sehr bald in Toulouse für die P1000 von My Padel Tour im Toulouse Padel Club in zwei Wochen wiedersehen.

Lopes / Moreau besteht den Spanischkurs

Bei den Herren war die Messe alles andere als gesagt. Erstens, weil die allgemeine Ebene mit den L. Tap / Nicol, Trancart / K. Tap-Paaren angehoben wurde, die logischerweise für den 3 gefunden wurdene Quadrat. Obwohl… im Halbfinale zeigten Loïc Tap und Erwan Nicol eine sehr gute Leistung gegen die zukünftigen Gewinner des Turniers und verloren 6/4 7/6.

Wenn das französische Paar Moreau / Lopes auf dem Papier bis zum Ende am ausgeglichensten zu sein schien, könnte ein Paar sie stürzen: den hartnäckigen Jose Luis Salines, der diesmal mit dem nicht weniger bekannten Jean Pascal Pellicier in Verbindung gebracht wurde.

Ein enges und ernstes Spiel. Aber am Ende gewinnt das 100% französische Paar 6/4 6/4. Beachten Sie eine Warnung im zweiten Satz für Jean Pascal Pellicier mit einem Knöchelproblem, das ihn am Ende des Spiels behindert. Trotz des enormen Niveaus der spanischen Salzlösungen reichte es nicht aus, Lopes / Moreau entgegenzuwirken.

Es war das zweite Mal, dass sich diese beiden Spieler zusammengetan haben. Ergebnis: 2 Turniere und 2 Siege. Wir erinnern uns an den Sieg unserer Franzosen vor drei Wochen bei TC Vignal. Es ist sicher, dass wir sie sehr bald zusammen sehen werden.

Die Gemälde

Bilder

https://www.facebook.com/pg/PadelMagazine/photos/?tab=album&album_id=1271767839586998

Franck Binisti - Padel Magazine

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.