Der Tecnifibre Wall Master 365 Paddle-Schläger bietet alles. Ein nüchterner Look, ein moderner Schläger mit seiner rauen Ausstrahlung. Eine Leichtigkeit, die Paddle-Spieler zu schätzen wissen. Es ist Zeit für uns zu sehen, was der berühmte Wandmeister im Mutterleib hat.

Ein einfacher Schläger

1er Befund: Der Wall Master 2017 ist nicht die exakte Kopie des Wall Master 2016. Es hat viele Entwicklungen gegeben. Aber bevor Sie sie auflisten, greifen Sie die Empfindungen dieses Schlägers an.

Der Wall Master 2017 ist ein Schläger, der seine Kontrolle nicht überraschen wird. Mit einem guten Griff und einer nicht zu ausgeprägten Kopfbalance hat der Schläger dennoch den Durchschlag. Einziges kleines Element, das möglicherweise Probleme bereiten kann: Dies ist die Spitze seiner leicht gerundeten Grippe. Dieses Element scheint in dieser zweiten Version des Wall Masters dünner geworden zu sein, aber unsere Tester möchten, dass dieses Element einfach verschwindet oder viel weniger akzentuiert wird.

Tipp: Versuchen Sie, den Griff mit einer Grippe abzurunden, damit der Fall gehört wird.

Der Wall Master ist der Schläger von Willy Lahoz, einem der besten Spieler der Welt. Er ist selbst für manche der untypischste Spieler mit seinem besonderen Spielstil. Er ist mächtig, aber ein Spieler auf der rechten Seite, der den Ball setzen kann, wo er will. Aber er ist auch ein Puncher. Der Wall Master 2017, das war's.

Ein Schläger, der Sie nicht enttäuschen wird.

Sein Programm: Ein Schläger, der sich auf Verteidigung konzentriert. Aber wer wird gute Leistungen im Angriff zeigen. Der Wall Master wird von allen Spielertypen geschätzt, mit Ausnahme von Spielern, die um jeden Preis nach Ultra-Power suchen. Für andere ist der Wandmeister den Umweg wert.

Der Sweet Spot ist gut, aber seien Sie vorsichtig mit zu viel außermittigem. Auf Höhe der Welle ermöglicht ein interessantes System die Aufnahme von Schwingungen. Schläger in der Hand, es ist sehr praktisch. In Kombination mit einem flexiblen Gummi ist der Schläger perfekt für Spieler, die ein angenehmes Spielerlebnis suchen.

Kleiner Ratschlag auch für Tennisspieler, die steife Schläger wollen: Machen Sie es sich mit diesem Schläger bequem und versuchen Sie Ihr Glück mit dem Wall Breaker 2017, einer echten Bombe für Hammer ...

Technologien, die gefallen

Die französische Marke hat auch in Technologie investiert, da sie ihre RS BRIDGE-Technologie am Schaft anbietet, der das Herzstück des Schlägers verstärkt. Balance: + Stabilität und Wartung des Schlägers beim Aufprall. Zur Kontrolle gibt es kein besseres.

Die Spin Skin-Technologie ist sicherlich interessant, aber man kann nicht sagen, dass diese Technologie einen echten Einfluss auf die Wirkung von Kugeln hat. Viele Marken haben auch diese Art von Technologie auf ihren Schlägern aufgegeben. Aber seine Spin Skin ist immer noch interessant, weil sie besonders schlagzäh ist. Tecnifibre hat auch seinen Wall Breaker 2017-Schläger mit der gleichen Technologie ausgestattet. Eine Weiterentwicklung gegenüber Vorgängermodellen.

Ein Carbonschläger. Ein Gewicht von mehr oder weniger 365 gr. Tecnifibre garantiert, dass seine Schläger bei 5 gr sind. mehr oder weniger 365 gr. Und das ist ein sehr positiver Punkt, da im Allgemeinen die Delta-Marke (Fehlerquote) bei 10 gr mehr oder weniger des angekündigten Gewichts liegt.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.