Wir finden die Team Pax, bestehend aus Domingo (Pierre-Alexis Bizot) und Xari (Xavier Pivot), der am Cupra-Spiel der Betclic Remontada teilnahm Padel. Die beiden berühmten Luftschlangen Lassen Sie uns ihre Leidenschaft entdecken und entführen Sie uns in ihre Welt.

Spielen Sie um padel am Fuße des Eiffelturms

„Wir hatten während unseres Cupra-Spiels so eine coole Zeit. Es ist schon so cool zu spielen padel, und die Lage des Grundstücks ist verrückt, direkt vor dem Eiffelturm. Wir spielten gegen Gegner, die an der Präzisionsherausforderung teilnahmen, bei der wir Ziele treffen mussten Cupra City Garage“, sagte Domingo über die Veranstaltung.

„Es ist sehr cool, es ist das erste Mal, dass wir auf einem temporären Platz spielen und wir hatten ein sehr gutes Gefühl, unsere Gegner waren heute etwas gestresst. Das zweite Spiel haben wir gegen die Finalisten deutlich verloren. Wir versuchen, voranzukommen, wir spielen regelmäßig genug, um zu versuchen, unseren ersten P25 zu erreichen“, fährt Xari fort.

Eine Serie von elf Niederlagen in Folge, die weh tut

Sonntag : „Nach diesen elf Niederlagen mussten wir uns die Zeit nehmen, uns zu sagen, dass es geschafft ist. Wenn Sie in einem Turnier gegen uns spielen, wissen Sie, dass Sie Glück haben, das ist der Vorteil. Wir hatten viele P11-Platzierungen und befanden uns im Viertelfinale. Mental war es nicht einfach, wir konnten kein Spiel mehr gewinnen, aber ehrlich gesagt sind wir hier, um es zu genießen.“

xari : „Domingo hat bei ihm wirklich Fortschritte gemacht viboraIch versuche, etwas weniger dumm zu sein. Ich denke, der nächste P25, zumindest ist es das Halbfinale, sonst höre ich alles auf. Aufpassen."

Ihre Ausbildung an der Seite von Manuel Vives

Sonntag : „Wir haben die Chance, von Man Vives trainiert zu werden, und sobald wir können, spielen wir.“ padel. Wir spielen auch viele Spiele mit Freunden, das hängt von unserem Zeitplan ab. In letzter Zeit hatte ich ein paar Events, also weniger Zeit zum Spielen, aber ich versuche, einmal pro Woche zu spielen. Ich möchte alles in meinem Leben aufgeben, um mich dem zu widmen padel : Ich darf nicht der Einzige sein, der das sagt! Xav spielt öfter, irgendwann war er leicht unter meinem Niveau, er hat einen kometenhaften Aufstieg hingelegt.“

xari : „Ich habe mich schon immer mit Schlägersportarten beschäftigt: Mein Vater spielt Tennis, ich spiele Badminton. Mit der Eröffnung von Home Padel zurück, ich versuche 3/4 Mal pro Woche dorthin zu gehen. Und wenn der Mensch da ist, trainieren wir mit ihm. Wir versuchen, so viel wie möglich zu spielen, um Erfahrung zu sammeln und der Aufgabe gewachsen zu sein.“

Mann im Wellental

Sonntag : „Ich glaube, wir vermasseln es, sobald man mit uns in Kontakt kommt, ist es gefährlich (lacht). Manuel Vives macht gerade eine schwierige Zeit durch, aber er ist auf dem Platz in voller Stärke und hat viel Talent. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er seine Ziele erreicht. Wir reden oft mit ihm, er ist ein toller Kerl. Da er im Trainingslager der französischen Mannschaft ist, werden wir ihm eine Stimme schicken, ihm sagen, dass er der Beste ist, und sogar eine Nachricht an den Trainer senden, ihm sagen, dass er der französischen Mannschaft etwas Besonderes bringt.“

xari : „Er sagte mir, es sei in Wellen, hier sind wir im Tiefpunkt, sodass wir uns nicht einmal den Höhepunkt der Welle vorstellen können.“ Es wird riesig sein. Er muss ein gutes Praktikum absolvieren, um sich seinen Platz zu verdienen. .“

Léa Deutsch

Leidenschaft für Padel Seit 2018 verfüge ich über zahlreiche Erfahrungen in der Kommunikation und Content-Erstellung und möchte meine Leidenschaft durch meine Texte mit Ihnen teilen.