Die Welt von padel fällt es immer noch schwer, diese Nachricht zu verarbeiten: Franco Stupaczuk et Martin Di Nenno ihrem gemeinsamen Projekt ein Ende setzen. Nach dem Malaga-Turnier wurde die Super Kinder werden ihre Reise fortsetzen ... getrennt.

Eine Trennung, die trotz der Überraschung und Enttäuschung vielerAficionados, lässt sich leicht erklären mit Mangel an Ergebnissen der Super Kinder diese Saison : nur ein Finale von neun gespielten Turnieren…es ist weit entfernt von dem beeindruckenden Saisonabschluss von Martin Di Nenno und Franco Stupaczuk im letzten Jahr.

Was bei dieser Trennung jedoch verstanden werden muss, ist Folgendeses war der Wille von Martin Di Nenno, mehr als das von Franco Stupaczuk. Tatsächlich schreibt Stupa in seinem Instagram-Post diesen Satz: „Ich respektiere deine Entscheidung voll und ganz, Tincho, und wünsche dir alles Gute."

Wir vermuten dann, dass ein anderer Spieler gekommen ist, um Spielverderber zu spielen und „orchestrieren” diese Trennung: John Lebron. Gerüchten zufolge, die sich in den kommenden Tagen voraussichtlich bestätigen werden, ist die Wolf und Di Nenno werden nun den Track teilen.

Ein explosives Duo und ein Juan Lebron, der nach links zurückkehren würde. Ohne Zweifel werden wir von diesem Paar hören!

Gwenaelle Souyri

Es war sein Bruder, der ihm eines Tages sagte, er solle ihn auf einer Strecke begleiten. padelSeitdem hat Gwenaëlle das Gericht nie mehr verlassen. Außer wenn es darum geht, die Sendung von zu sehen Padel Magazine, World Padel Tour… oder Premier Padel…oder die französischen Meisterschaften. Kurz gesagt, sie ist ein Fan dieses Sports.