Das Paddle-Pad NOX ML10 PRO P.3 ist in gewisser Weise die 2017-Version des Schlägers NOX ML10 PRO CUP. Ein Schläger, der größtenteils den berühmten NOX ML10 PRO CUP aufnimmt. Wir werden sehen, wie und was es von diesem unterscheidet.

ML10 PRO P.3 wie PRO CUP?

Komm schon. Wagen wir es zu sagen: Der NOX ML10 PRO P.3 überrascht nicht, wenn man den NOX ML10 PRO CUP kennt. Dies ist ein Schläger, der uns in vielerlei Hinsicht ähnlich erscheint. Erstens hat der NOX ML10 PRO P.3 in Bezug auf die Sensation die gleichen Eigenschaften wie der PRO CUP, nämlich einen guten Griff, einen Schläger, bei dem Sie das Gefühl haben, dass er trotz seiner Form Kraft enthält. unbestreitbare Runde. In Bezug auf das Gewicht bleiben wir auf 365-375 g, genau wie beim PRO CUP. Und selbst in Bezug auf das Gleichgewicht ist es dasselbe, da es ein Gewicht im Kopf gibt, das diesem Schläger Kraft verleiht.

Auf der Ebene der eingebetteten Technologien nehmen wir die von 2016 mit, indem wir einige kleine Updates einbringen. Wir finden seine dynamische Verbundstruktur, die aus einer Kombination von Design, Form und verwendeten Materialien besteht. Der HR3 Core, dieser berühmte Gummi, der bereits im PRO CUP verwendet wird, scheint ein Radiergummi zu sein, der alle Spieler zufrieden stellt.

Auf der anderen Seite kann man es mit bloßem Auge sehen, der ML10 PRO P.3 ist ein Schläger mit einem interessanten Antivibrationssystem: dem Shock Absorption System. Dieses System absorbiert Vibrationen. Wenn Sie es beim Spielen nicht wirklich spüren, ist es ein bewährtes System. Nur für den Ellbogen ist es ein +.

Der FPS Frame Protector ist auch eine kleine Neuheit. Es ist ein Schutzsystem am Rande des Schlägers. Der Unterschied zu einigen Mitbewerbern besteht darin, dass dieser Schutz wirklich ein Schutz und kein selbstklebender Stilschutz zu sein scheint. Andererseits ist der Schutz in den Winkeln der Scheibe begrenzt.

Die Glasfaser des ML10 PRO P.3 ist vorhanden. Aber auch auf dem PRO CUP. In Bezug auf die Sensation sehen wir jedenfalls keinen Unterschied.

Unser Fazit

Wenn Sie den ML10 PRO CUP besitzen und er funktioniert, ändern Sie ihn nicht für den ML10 PRO P.3. Dies sind Schneeschuhe mit ähnlichen Eigenschaften. Auf der anderen Seite, wenn Sie nach einem Schläger mit den gleichen Werten wie der PRO CUP suchen, aber mit einem Schutz an der Extrakante und einem besonders effizienten Antivibrationssystem, dann entscheiden Sie sich für den NOX ML10 PRO P.3

 

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.