Natürlich kennen wir die Geschichte: Nach einem guten Padelspiel ein gutes Bier. Es ist eine Tradition, die in die Gene des Paddels eingeschrieben ist.

Andererseits gehen Luchetti Dante und Giulio Trombino noch weiter: Warum nicht einfach mit Bierdosen spielen ... Ja, sie sind ein bisschen toc toc und doch ...

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.