Der Französische Tennisverband, der mobilisiert wurde, um die Ukraine und ukrainische Tennisspieler zu unterstützen, startet das „Französische Tennis für die Ukraine und den Frieden“. Dieses Solidaritätsprogramm, dessen Botschafter Nicolas Mahut sein wird, wird die gesamte französische Tennisfamilie mobilisieren, ist langfristig angelegt und ergänzt die Initiative, die parallel auf der Ebene internationaler Tennisgremien strukturiert wird. 

In tiefer Solidarität mit der massiv misshandelten ukrainischen Bevölkerung, die gezwungen ist, aus ihrem Land zu fliehen, haben die sieben internationalen Tennisgremien (4 Grand-Slam-Turniere, ATP, WTA und ITF) beschlossen, sich zusammenzuschließen, um eine Solidaritätsbemühung zu strukturieren, die sehr bald kommuniziert wird. Das Roland-Garros-Turnier wird seinen vollen Anteil daran haben.

Um diese Initiative auf nationaler Ebene abzuschließen und die gesamte französische Tennisfamilie zur brüderlichen Unterstützung der Ukraine und der in Frankreich anwesenden ukrainischen Tennisspieler zu verpflichten, hat der Französische Tennisverband (FFT) beschlossen, ein Solidaritätsprogramm zu strukturieren taufte das "Französische Tennis für die Ukraine und den Frieden" (TFUP), auf dem ruht ersten beiden Aktionen :

  • Ein Appell an die Großzügigkeit der gesamten französischen Tennisfamilie zugunsten der ukrainischen Bevölkerung in Zusammenarbeit mit UNICEF:

Ein Spendenaufruf zugunsten der Unterstützung ukrainischer Kinder, Jugendlicher und Familien durch UNICEF wird vom französischen Tennisverband mit seinen 18 regionalen Ligen, seinen 95 Abteilungsausschüssen, seinen 7340 Vereinen, seinen 100 Freiwilligen und seinen Millionen Lizenznehmern gestartet sowie alle anderen Komponenten der Tennisfamilie (ehemalige Spieler der französischen Teams, Partner des France Tennis Club, Lehrer, Turnierorganisatoren, private Akademien, nicht lizenzierte Praktizierende usw.).

Die FFT selbst wird direkt zu diesem Fonds beitragen, der auf einer speziellen Seite auf der Website von UNICEF Frankreich zu finden ist, die diesen Montag aktiviert wird und in Echtzeit die gesammelten Mittel und die Anzahl der mobilisierten Spender anzeigt.

Die Teilnahme aller kann sowohl zu einer direkten Spende auf der Website als auch zu einer Spendensammlung für UNICEF nach der Organisation in einem Club einer Herausforderung, einem Spiel oder einem Freundschaftswettbewerb für den Frieden usw. führen.

Mit der Wahl von UNICEF bekräftigt die FFT ihre Verbundenheit zur Wahrung der Bildungskontinuität der Jüngsten und zur nachhaltigen Förderung des Friedens und der Werte des Zusammenlebens.

  • Ein Hospitality-Angebot, um die Kontinuität der Sportpraxis zu gewährleisten und die Unterbringung von ukrainischen Spielern und Trainern zu erleichtern

Die FFT hat die Identifizierung und Bereitstellung ihrer Unterkunfts- und Trainingskapazitäten in ihrem Nationalen Trainingszentrum (Paris) und in den Zentren aller ihrer regionalen Ligen übernommen, um Spielern und ukrainischen Tennistrainern, die auf französischem Boden anwesend sind, eine Trainingslösung anzubieten und, wie nach Möglichkeit Unterkunft. Auch private Akademien sind in diesen Prozess eingebunden.

Insgesamt mobilisiert die FFT im Rahmen dieses TFUP-Programms und der Bündelung ihrer Kräfte mit internationalen Tennisgremien a erste Förderstufe von 150 Euro mit dem Wunsch, eine kollektive Dynamik in Solidarität mit dem gesamten französischen Tennis zu initiieren.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.