Das FEP kündigt großartige Neuigkeiten an: die Unterzeichnung eines Abkommens mit der Stiftung zur Förderung von Entwicklung und Integration (FDI-Stiftung) und die Integration des angepassten Sports in die padelmit der Schaffung eines padel geeignet!

Ein globaler Aktionsplan für angepassten Sport in der padel

Das FEP startet einen globalen Aktionsplan mit Schulungs-, Wettbewerbs-, Werbe- und Verbreitungskomponenten auf dem Programm.

Der Verband möchte als Vorbild in der padel auf die Frage von Handicap und angepasster Sport und stützt sich stark auf die Integration von behinderten / behinderten Menschen.

Ein symbolisches Maß für die padel

Der Präsident der FEP bekräftigt laut und deutlich:

„Dies ist keine einfache Absichtserklärung… sondern ein Schritt, der durch konkrete Maßnahmen unterstützt wird, die wir in enger Zusammenarbeit mit den ausländischen Direktinvestitionen umsetzen werden. Ich danke ihnen für ihre Bereitschaft, an der Aktion zusammenzuarbeiten, die sie seit über einem Jahrzehnt durchgeführt hat. ”

Das FEP bereitet eine Struktur zugunsten behinderter Menschen innerhalb des Bundes vor, mit:

  • Spezialisierte Berater, die in Fragen der Behinderung in der Berufsbildung stattfinden.
  • Ausbildung auf padel angepasst wird in spanischen Clubs umgesetzt.
  • Die Schaffung einer Nationalen Schule der Initiation zu padel Eine Anpassung an das Krankenhaus von Paraplejicos de Toledo ist ebenfalls geplant.
  • Die Schaffung eines Nationalen Zirkels integrativer Turniere, eine nationale Rangliste und die Organisation des Nationalen Meisters während der absoluten Meisterschaft Spaniens stehen auf der Tagesordnung.
  • Spezifische Kurse von padel angepasst wird innerhalb des Verbandes gegeben.
  •  Der Inhalt der Stufen 1 - 2 wird ergänzt und verstärkt.
  • Die Schaffung eines Netzwerks angepasster Schulen soll auch als Basis für Menschen mit Behinderungen in der Berufsbildung dienen.

Eine konkrete und symbolische Entscheidung der FEP, die unbedingt von jedem Verband befolgt werden muss und die Begeisterung der FEP nutzt padel aktuell, um Menschen mit Behinderungen einzubeziehen!

Quelle und Fotoquelle: FEP.

Sylvain Barnet

Sylvain Barnet, französisches Schweizer Taschenmesser und Sportbegeisterter. Geek mit einer scharfen Feder, liebt es, wenn ein Plan ohne Probleme läuft. Und immer bereit für ein Spiel.