Der Adidas Padel Adipower Woman Paddle-Schläger 1.8 ist wahrscheinlich einer der sichersten Schläger, wenn Sie ihn verwenden. Es ist ganz einfach: Keine Überraschungen.

Dies ist der Schläger einer der besten Padelspielerinnen der Welt, Martita Ortega.

Dieser Schläger wird Sie mit seiner Wendigkeit und Kontrolle überraschen, die wir haben können. Sein Aussehen gibt bereits einige Hinweise, da es gut rund ist. Der Schläger ist mit einem weichen EVA-Gummi ausbalanciert.

Beim Aufprall fühlt man sich sicher, der Schläger ist nicht der lebhafteste, aber gleichzeitig ist es nicht sein Programm. Also ist es besser, zu einem anderen Schläger zu wechseln, wenn Sie nach einem Schläger von "nag" suchen.

Ja, das Design ist damenorientiert, aber Herren, die nach einem benutzerfreundlichen Schläger suchen, können sich leicht diesem Schläger nähern.

Wie bei Adidas Padel üblich, handelt es sich bei Premium-Paddle-Schlägern um FULL CARBON-Schläger.

Am Sieb bietet die Adipower Woman 1.8 einen groben Trainingsanzug an. Nun, ehrlich gesagt, das ist nicht unbedingt das, was den Unterschied ausmacht. Wie in den meisten Fällen ist dies eine Technologie, die wir nicht für sehr nützlich halten. Es ist vor allem ein Placebo-Effekt, dass es keinen wichtigeren Padel-Effekt auf die geringe Rauheit der Oberfläche gibt.

Die eXoeskeleton-Technologie verleiht diesem Schläger eine gewisse Steifheit, um ein gutes Gefühl im Außenball zu haben.

Zusammenfassend ist dies ein sehr guter Paddle-Schläger für Spieler, die Kontrolle und Selbstvertrauen suchen. Die Empfindungen sind sehr gut. Aber wenn Sie einen robusten und steifen Schläger suchen, müssen Sie Ihren Weg gehen.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.