Die Marke Kelme Padel tritt dem European Cup of Padel Clubs bei.

Am Montag in Valencia haben General Manager De Kelme Padel Antonio Navarro und Claude Baigts, Präsident der European Association of Padel Clubs, zugestimmt, dass die Marke Kelme Padel Teil des europäischen Abenteuers wird.

Kelme Padel ist das erste Unternehmen auf der Welt von pala, das sich auf dieses europäische Abenteuer einlässt.

Kelme Padel besitzt jetzt ein Franchise und wird vorschlagen, einen EACP-Club für die Teilnahme an der Ausgabe 2018 zu sponsern.

Kelme wird ein sehr wettbewerbsfähiges Team sein, da sich die spanische Marke in Valencia qualifizieren wird, um eine Gruppe bei den Europacup-Padelclubs zu bilden.

Der Wettbewerb fand wie jedes Jahr in Toulouse mit einer Gruppe von 50-Unternehmen statt, darunter auch eine starke Präsenz französischer Unternehmen. Die nächste Ausgabe sieht gut aus.

Wir werden in naher Zukunft die vollständige Teilnehmerliste für den 2018 Padel Clubs Europe Cup veröffentlichen.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.