Mai Vo ist der Face-à-Face-Gast an diesem Dienstag, dem 19. Mai, um 18 Uhr. Die 5. französische Spielerin wird mit uns über ihre großartigen Anfänge in Padel zum französischen Padel-Team zurückkehren.

Das große Bad

Bevor wir über Padel sprechen, werden wir auf seine Tenniskarriere zurückkommen, bevor wir uns auf das große Padelbad begeben.

Wir werden auch auf die verschiedenen Verbände von Mai Vo seit seinen Anfängen in Padel zurückkommen.

Ein kompliziertes 2019

Bevor wir über die Entwicklung von Padel im Jahr 2019 sprechen, werden wir auf die Gesundheit von Mai VO zurückkommen. Wir erinnern uns, dass seine Rückkehr zu den französischen Padel-Meisterschaften in der Casa Padel im vergangenen Jahr kompliziert war. Eine Rückkehr zu früh?

Elodie Invernon, Charlotte Soubrie und Charlotte Villeminot. Entwickelt sich das weibliche Padel bei immer mehr guten Spielern positiv? Haben ihn Mädchen in diesem Jahr 2019 mit der Verletzung markiert?

Die Partner von Mai Vo

Wir werden uns an seine Verbindung mit Line Meites und einen unglaublichen Wettbewerb beim National Padel Cup erinnern.

Audrey Casanova war auch ihre Partnerin im Jahr 2018. Warum der Verein nicht weiter bestand, nachdem sie das Finale der französischen Padel-Meisterschaften im Toulouse Padel Club erreicht hatten. Wir erinnern uns auch an ein großartiges Finale gegen Alix Collombon und Jessica Ginier.

Können wir sagen, dass Amélie Feaugas ihren Platz im französischen Padel-Team Mai Vo verdankt? Glaubt sie, es ist die Offenbarung von 2019?

Was ist das Ziel für die zweite Saisonhälfte? Wird sie mit Amélie Feaugas weitermachen?

Haben sie einen Plan gegen das Collombon / Ginier-Paar? Haben sie über eine Spielstrategie gegen die französischen Padel-Champions nachgedacht? Können wir sie schlagen?

Heute scheint ein Paar viel zu reden, es ist das Clergue / Godallier-Paar. Ein sehr interessanter Verein. Einige Padel-Beobachter hatten eine mögliche Vo / Godallier-Assoziation erwartet. War es irgendwann eine Option? kann es werden?

Das französische Padel-Team

Sie haben 2019 nicht gespielt. Es gibt keine französischen Padel-Meisterschaften, es sind keine großen Zwischenturniere a priori vor der Padel-Welt im nächsten November geplant. Wie hofft sie, den Trainer davon zu überzeugen? Sollte sie sich in Spanien testen, um zu zeigen, dass sie bereit ist? Ist das Spielen von Herrenturnieren eine Option für den neuen Trainer des französischen Damen-Padel-Teams Robin Haziza?

Wie ist seine Meinung zur Ankunft des neuen Trainers Robin Haziza?

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.