Donnerschlag auf der A1-Strecke Padel ! Nachdem nur drei Turniere zusammen gespielt wurden, Juani De Pascual und Agustin Torre trennen sicht!

Die beiden Männer kündigten dies auf Instagram mit ähnlichen Nachrichten an, in denen sie die Freude und die schönen Zeiten abseits des Spielfelds zum Ausdruck brachten, aber auch das Bedauern darüber, zu Beginn der Saison keine besseren Leistungen erbracht zu haben.

Die beiden Männer schafften es 2024 nicht, das Finale zu erreichen: Viertelfinale beim Puebla Open, Halbfinale beim Monaco Master und den Chile Open. Aufgrund der Rennen verlor Juani De Pascual seinen Platz auf dem Podium der A1-Wertung Padel zugunsten von Gonzalo Alfonso.

Es bleibt abzuwarten, mit wem die beiden Spieler zwei Wochen vor den French Open wieder auf die Beine kommen. Agustin Torre seinerseits scheint bereits einen anderen Partner gefunden zu haben: „Morgen werde ich Ihnen sagen, wer der Teamkollege ist, der neben mir leiden wird."

Martin Schmud

Als Wettkampftennisspieler entdeckte Martin das padel 2015 im Elsass und trat bei einigen Turnieren in Paris auf. Heute ist er Journalist und beschäftigt sich mit Nachrichten padel während er seinen Aufstieg in der Welt des kleinen gelben Balls fortsetzt!