Spielen einfach, was ist das ? Was bedeutet das ? Müssen wir so spielen, um unser Spiel zu entwickeln? Hier sind einige Antworten. Müssen wir alle so spielen Spanisch ? Nicht sicher. Es ist wahr, dass die Erfahrung von Iberer und Argentinier gibt ihnen ein Bein auf den Rest der Spieler. Aber müssen wir sie kopieren, um sie zu überwinden? Oder gibt es eine Möglichkeit, unsere zu erstellen eigene Identität ?

Die Antwort, vielleicht gibt sie dir dein Lehrer, vielleicht findest du sie selbst, oder vielleicht hilft dir dieser Artikel. Die Idee wäre daher, von einer einfachen Spielbasis auszugehen, die es uns, sobald sie verinnerlicht und automatisiert ist, ermöglicht, auf unser Spiel, unsere Wünsche, unsere Identität zuzugreifen: schön, nicht wahr?

Vom Boden der Landebahn

Am unteren Ende der Strecke hat es keinen Sinn zu hetzen, Sie müssen einfach die Gegner spielen und wenn möglich denjenigen, der in Ihrer Diagonalen steht.

Versuchen Sie auf organisierte Weise, Ihre Ausgänge aus Fenstern, Vorhand und Rückhand außerhalb Ihrer Komfortzone ziemlich langsam auf den Spieler zu spielen, der in Ihrer Diagonale steht. Dies ermöglicht Ihnen zunächst, das Spiel zu verstehen, ohne sich wirklich in Schwierigkeiten zu bringen. Dann wirst du mit der Zeit verstehen, dass es nach bestimmten Abwehrschlägen besser ist, einen Vorhand- oder Rückhand-Volley zu spielen. Schließlich kommen die Bälle an die Reihe, die Sie direkt oder aus dem Fenster von dieser Komfortzone aus treffen können. In diesem Fall werden Sie nach dem Aufprall bereits platziert, um den neuen Ball von den Gegnern zu erhalten, sodass Sie sich etwas Wahnsinn leisten können.

Aus dem Netz

Net wir glauben vielleicht, dass wir so schnell wie möglich aggressiv werden müssen, und das kann ein Fehler sein. Verstehen Sie während Ihrer Entwicklung, dass das Ziel vor allem darin besteht, die Gegner aus ihrer Komfortzone zu bewegen und dann den Ball in das Loch zu schieben, das sie hinterlassen haben. Also in erster Linie die Diagonale, um diesen Spieler zu zermürben, der sich gegen Sie stellt. Wir gehen von dem Prinzip aus, dass die Bälle, die wir von der Mitte der Bahn aus spielen müssen, in die Mitte der gegnerischen Bahn geschickt werden müssen und dass die Bälle, die wir von der Seite der Gitter spielen müssen muss in Richtung des ersten Hintergrundglases gehen. Diese Technik ermöglicht uns 2 Dinge: Erstens, um den Gegner immer außerhalb seiner Komfortzone spielen zu lassen, zweitens, einfach zu spielen, indem wir den Ball immer vor uns treffen.

Martita Ortega hat Adidas 3.1 2022 gestohlen

Wenn wir diese Spielphase am Netz analysieren: Stellen Sie sich vor, wir sind ein Rechtshänder auf der rechten Seite und haben gerade den Gegner von unserer Diagonale in Richtung Mitte bewegt. Dieser spielt uns auf der Rückhand. Was ist zu tun ? In den meisten Fällen werden Sie versuchen, dort zu spielen, wo der Spieler nicht ist, dh in Richtung der Ecke. Und hier ist der Fehler. Oftmals machst du einen Fehler oder dein Ball trifft die Seitenscheibe und der Gegner wird mit einem Why not Lupfer wieder in Position gebracht. Tatsächlich tritt dieser Fehler auf, weil Sie vom Gewinnpunkt verführt werden. Du gehst auf den Ball zu, du triffst ihn vor dir, aber um den Bereich des Winkels zu finden, musst du mit deinem Handgelenk handeln. Es ist eine schwierige und unangenehme Situation, und daher wird der Fehler häufiger auftreten.

Die Idee, dies zu vermeiden, wäre daher, diesen Rückhandvolley einfach in Richtung Mitte oder aggressiver, wenn die Höhe es zulässt, in Richtung des Vordermanns (mit der Gefahr, dass dieser diagonal wechselt) oder, wenn der Ball auf deine Vorhand kommt, dieses Mal in Richtung des Winkels zu spielen, weil du auf einfache Weise vor dir aufprallst.

Fazit

Wir würden sagen, dass einfaches Spiel die Grundlage ist, auf der Sie taktische Fehler vermeiden, die zu ungewollten Fehlern oder Druck von Ihrem Partner führen. Schaffen Sie eine gute Basis auf dem Platz, innerhalb und außerhalb Ihrer Komfortzone und dann am Netz mit einfachen Bereichen, in denen Sie mit Ihrer Vor- und Rückhand spielen können. Für Anfänger ist es der beste Weg, um Spaß auf der Strecke zu haben und für Fortgeschrittene eine gute Grundlage, um eine eigene Identität zu schaffen.

Julien Bondia

Julien Bondia ist Lehrer von padel auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, eine Software, die bei Vereinen und Spielern von .net sehr beliebt ist padel. Als Kolumnist und Berater hilft er Ihnen, durch seine vielen Tutorials besser zu spielen padel.