Wie er hat auf seinem Instagram-Account angekündigt, Jordi Muñoz, 45, hat sich entschieden, in den Ruhestand zu gehen. Es ist ein großer von diesem Sport, der sich verbeugt.

Wer hätte gedacht, dass ein ehemaliger Tennisspieler das anfängt padel mit 29 eines Tages einer der 15 besten Spieler der Welt sein könnte? Die Herausforderung war nicht einfach, aber Jordi Muñoz hat es mit Bravour gemeistert. Zwei Weltmeistertitel, drei Europameistertitel, 4 Masters-Finale bestritten, der Spieler von den Kanaren wird eine Karriere erreicht haben, von der viele geträumt hätten.

Seit sechzehn Jahren wird er die Strecken professioneller Turniere überblickt haben, mit dem Erfolg, dass wir ihn kennen. In den letzten Jahren weniger prominent, werden wir ihn insbesondere neben Bastien Blanqué gesehen haben. Heute ist er Trainer und berät viele Spieler, die von seiner ganzen Erfahrung profitieren wollen.

Das ganze Team von Padel Magazine wünsche dieser Legende einen glücklichen Ruhestand padel.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !