Die 1. Ausgabe der My Padel Tour im Toulouse Padel Club war ein großes Turnier, bei dem viele der großen französischen Paare aufeinander trafen. Aber die stärksten an diesem Wochenende waren Jérémy RITZ und Maxime MOREAU, was wir nach ihrem Sieg im Padel Club von Mas de Perpignan vor einigen Monaten noch einmal sagen sollten.

Bei Männern: 2-Halbfinale stark umkämpft

Das Abenteuer von Jérémy RITZ und Maxime MOREAU hätte im Halbfinale enden können. Trotz einer ersten Verbindung zwischen JP PELLICIER (Mas Verein / Perpignan) und Justin garnie (Spot-in / Rennes), haben sie nicht verschwunden, vor allem in der 1er setzt die Gewinner der Turniere zu zweifeln. Als die Außenseiter dieses Spiels galten sie vielleicht als falsch und verkauften ihre Haut teuer, um 7 / 6 - 6 / 3 zu verneigen.

Das Paar Jerome Ferrandes / Kevin Fouquet hat eng mit vielen Drehungen 11 / 9 Super Tie-Break gegen lokale Bastien BLANQUE / Laurent Imbert nach einem hochwertigen Spiel geworden.

Das Finale mit sehr guter Intensität endete mit dem Sieg des hervorragenden Duos Jeremy RITZ / Maxime MOREAU 10 / 6 Super Tie-Break.

Großer Alarm für die Meister von Frankreich, die sowieso passen

Bei den Mädchen keine Überraschungen im Halbfinale mit der Anwesenheit von 4-Spielern des französischen Teams Padel

Géraldine SOREL / Virginie PIRONNEAU schlagen in 2 das Paar Line MEITES / Carine VIDAL

Laura CLERGUE / Audrey CASANOVA schlagen in 2 auch das Paar Déborah ALQUIER / Elodie DAMIANO

Das Finale war ein exzellentes Level mit dem momentan besten Match der 4-Spieler.

Die französische Meisterin Laura CLERGUE / Audrey CASANOVA hat endlich das letzte Wort mit dem Sieg beim 10 / 8 Super Tie-Break und rächt sich an SOREL und PIRONNEAU, die sie in Lyon geschlagen haben ein paar wochen.

Eine gute Nachtruhe ... und es geht zurück auf die Organisation der nächsten Etappe im Hers Club 9 und 10 Juli!

Finden Sie das Fotoalbum hier:
https://www.facebook.com/PadelMagazine/photos/?tab=album&album_id=1019102428186875
Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.