In Kalabrien gibt es etwas Neues! BEIM Corigliano RossanoDurch die Anwesenheit eines ehrgeizigen Präsidenten kann ein neuer Komplex entstehen, der vom italienischen Tennisverband genehmigt wurde. Sobald es aus dem Boden ist, wird es einen sehr modischen Namen haben: die „Casa de Padel".

Hauptprojekt

Le padel Italienisch wächst jeden Tag und nach der Überquerung immer mehr der Meilenstein von 2000 Standorten in seinem gesamten GebietDer Bel Paese setzt seine Entwicklung in mehreren Regionen fort. In Kalabrien im Süden von La Botte hat ein lokaler Gönner beschlossen, in eine Disziplin zu investieren, die während der Gesundheitskrise Marktanteile gewonnen hat. Massimo Fino, Präsident von Sporting Corigliano, hat kürzlich die Hauptlinien seines Projekts vorgestellt: "Das padel ist ein Phänomen, das nicht unbemerkt geblieben ist, sagte er. Wir haben schnell die Idee entwickelt, einen voll dedizierten Komplex zu schaffen. Das Projekt wurde in den Monaten der Haft geboren. Das padel ist ein Sport, bei dem Barrieregesten und soziale Distanzierung am besten respektiert werden. Wir glauben an die Zukunft dieser Disziplin. “

Qualifiziertes Personal

Die Arbeiten beginnen in Kürze und der Bau dieser „Casa de Padel„Muss weit über die einfache Erstellung von Gleisen hinausgehen, um die wachsende Nachfrage zu befriedigen, da benachbarte Räume für Familien geschaffen werden, immer in Übereinstimmung mit den geltenden Protokollen. In Bezug auf die Praxis selbst kündigte Massimo Fino die Anwesenheit eines qualifizierten Personals an: „Dank all dieser Monitore garantieren wir auch den Unterricht des Spiels sowie die Regeln des padel. Wir freuen uns, dieses Projekt in die neuen lokalen Sportvorschläge aufzunehmen. Das padel ist eine gesunde Disziplin und psychologisch gut, besonders in dieser besonderen Zeit der Einschränkungen, die wir leben. “. Genug, um in Kalabrien Berufungen unter den jüngsten, aber auch unter erfahrenen Spielern zu schaffen, die eine andere Tennispraxis entdecken möchten.

François Miguel Boudet Journalist padel Sport

Ich bin ein in Barcelona lebender Sportjournalist und offensichtlich ein Fan von padel.

RMC Sports, L'Equipe Magazine, Sport24, Infosport +, BeIN Sport und jetzt das i-Tüpfelchen: Padel Magazine ! ;)