Ungewöhnlich! Die WM 2022 endlich in Dubai!

Dies ist eine undenkbare Nachricht, die gerade gefallen ist! Etwas mehr als einen Monat nach der Organisation der Worlds of padel, die FIP kündigt einen Wechsel des Gastlandes an. Die Veranstaltung findet vom 31. Oktober bis 5. November statt, allerdings in den Vereinigten Arabischen Emiraten !

Eine Weltmeisterschaft in Dubai

Luigi Carraro und der International Federation of Padel hatte alle überrascht, indem er zum zweiten Mal in Folge die Organisation der Weltmeisterschaften bewilligte Padel in Katar.

Aber heute kündigt die FIP 46 Tage vor der Organisation des Wettbewerbs einen Standortwechsel an. Es ist also Dubai und dieVereinigte Arabische Emirate die ausgewählt wurden, um den Fall höherer Gewalt zu kompensieren, der Katar daran hindert, diese Weltmeisterschaft zu organisieren.

Steht der Fall höherer Gewalt im Zusammenhang mit der Fußballweltmeisterschaft, die wenige Wochen später im selben Land stattfindet? Wir haben keine Antwort.

Pressemitteilung der FIP

"Das padel ist bereits eine Realität, die nach dem Erfolg der letzten Ausgabe, die eine neue Ära für unseren Sport darstellte, Massen auf der ganzen Welt bewegt, auch bei Weltmeisterschaften. Nach dem beispiellosen Rekord von 40 Ländern in der Qualifikationsphase (Afrika – Asien, Südamerika, Nordamerika und Europa) und der Endphase verbessert die FIP den wichtigsten Wettbewerb der Welt weiter padel.

Die XVI. Ausgabe der Weltmeisterschaften padel 2022 werden Preisgelder in Höhe von 500 Euro vergeben, die zu gleichen Teilen zwischen Männern und Frauen aufgeteilt werden. Alle für die Endphase qualifizierten Länder erhalten einen Preis, der von den Mitgliedsverbänden verliehen wird.

In Bezug auf den Austragungsort hat der FIP-Vorstand aufgrund eines Falls höherer Gewalt, der die Katar-Föderation (QTF) daran gehindert hat, die Veranstaltung zu den geplanten Terminen zu organisieren, entschieden, dass die XVI. Ausgabe des Weltturniers padel vom 31. Oktober bis 5. November in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, stattfinden wird und dass der assoziierte Mitgliedsverband UAEPA in Zusammenarbeit mit der FIP für die Organisation der Veranstaltung verantwortlich sein wird."

Gepostet von
Lorenzo Lecci López