Dies ist keine Geschichte, kein Scherz, sondern real: Frankreich veranstaltet jetzt den Club WINWIN-PADEL, der das Arbois 16-Paddel anbietet ... Und nicht nur. davon 3 indoor / 2 baby padel / 2 single.

Das Central ist bereit für eine Etappe der World Padel Tour.

WINWIN-PADEL denkt groß: "Wir wollen eine World Padel Tour - Etappe ausrichten. Deshalb wollten wir nicht nur die besten Hersteller, sondern auch eine Zentrale realisieren, die es wert ist, die World Padel Tour zu begrüßen Erläutern Sie die zugehörige 6 dieses riesigen Sportkomplexes.

Der Zentralhof befindet sich in einer wirklich kleinen Arena, in der es viele Möglichkeiten gibt. Nach Monte-Carlo könnte Aix-en-Provence ein willkommenes Land für das internationale Padel sein.

16 landet und es ist noch nicht fertig

Erstens haben die Manager von WINWIN-PADEL das Padel-Center noch nicht komplett fertiggestellt. " Es gibt viele Dinge zu erledigen, angefangen bei der Umkleidekabine und vielen Details ".

Was aber noch erstaunlicher ist, ist die Möglichkeit, andere Paddelfelder auf dieser Seite platzieren zu können.

Zunächst kündigt Sébastien Caille, der Präsident des Zentrums, die Farbe an: " 3 zusätzliche Innenfelder könnten in 3 Monaten gebaut werden Erlaubt dem Padel Club, 6-Hallenplätze in vollem Umfang und 2-Baby-Padel anzubieten.

« Dieser Innenraum wird neu gestaltet, um einen zweiten Loungebereich im Club zu ermöglichen "Yannick Viudes, einer der Partner des Konzepts, sagt es uns auch.

Dieser Pilotclub, der in einer sehr dynamischen PACA-Region an allen Fronten angesiedelt ist, wird von vielen Akteuren und Projektleitern rund um den Padel mit Sicherheit sehr beachtet.

Stand der Dinge:

  • 1 Central
  • 2 Single
  • 2 Baby-
  • 3 Indoor
  • 8 im Freien

Andere Aktivitäten wie Tennis (3-Gelände) und Schwimmbad.

PREISE

490 € / Jahr, um das ganze Jahr über unbegrenzt zu spielen. Zu diesem Preis ist es eindeutig interessant für die Spieler. Zumal der Club dem Amerikaner ein Sponsoring-System zur Verfügung gestellt hat, das es dem Mitglied ermöglicht, nach 5-Sponsoring eine vollständig erstattete Karte zu erhalten. Überschüssiges Sponsoring fällt in die Taschen des Mitglieds. Was noch

Eine sehr proaktive und völlig innovative Politik in diesem Sektor.

WinWin Padel auf amerikanische Art und Weise

WINWIN-PADEL, so ist es auch " ein Konzept "Was darauf abzielt, eine sportliche Aktivität in Frankreich um eine DNA zu schaffen, die Sport, das Internet und einen Entwicklungsmodus im Multi-Level-Marketing (MLM) umfasst. Erinnert es Sie an etwas, das Sponsoring-System wird manchmal als Pyramidenmodell bezeichnet? WINWIN-PADEL hat es an das Padel und den Sportverein angepasst.

Das MLM-Prinzip besteht daher darin, die mit der Kommunikation verbundenen Kosten durch den Mundpropaganda-Vektor zu ersetzen: Die Nutzer unserer Partner werden zu bezahlten Botschaftern ".

WINWIN-PADEL wird die Mechanik von MLM mit der Entwicklung von PADEL in Frankreich über eine elektronische Plattform verbinden: www.winwin-padel.com

Der Erlös wird aus Abonnentenabonnements und dem Kauf von Produkten über den E-SHOP erzielt, der demnächst vom Club eingerichtet wird.

Einweihung: « In der Nähe von 1500-Leuten »

1500 2000-Mitarbeiter waren am ersten Tag von 10 im vergangenen Oktober anwesend. Wenn das Wetter in Aix eher mild ist, war es diesmal umso mehr.

Unweit von 400 präsentieren sich die Menschen auch während des Eröffnungsabends besonders erfolgreich mit einer einerseits sehr guten Musikband und andererseits gegen tief im Mittelpunkt die Einweihung des 4-Profi-Paddels:

  • Miguel Lamperti Nr. 5
  • Elias Estrella Nr. 15
  • Franco Estupazuck Nr. 16
  • Andres Britos n ° 15

Wer sagt denn besser?

Franck Binisti

Bildnachweis: Rémi Prével WRPProduction

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.