Finden Sie die Ergebnisse, das Leben und alle Informationen des Menschen Padel Open, erstes Open der World Padel Tour in Frankreich. Der Wettbewerb findet vom 12. bis 19. Juni 2022 statt.

Sonntag 15:10 Uhr – Premiere für Lima und Stupa!

WPT-Mensch Padel Geöffnet: Stupa und Lima sorgen für die Sensation!

Sonntag 12:45 Uhr – Fünfter Saisontitel für Josemaria/Sanchez!

WPT-Mensch Padel Geöffnet: Salazar/Triay Kraft 5!

Samstag 21:05 Uhr – Stupa und Lima im Finale!

Zweites Finale der Saison für Franco Stupaczuk und Pablo Lima, die Paquito Navarro und Martin Di Nenno in drei Sätzen dominieren: 7/6 3/6 6/1. Morgen bestreiten sie ihr zweites Saisonfinale, und zwar wie in Brüssel gegen die Nummer 1!

Samstag 19:00 Uhr – Eilnummern 1

Wenn Gemma Triay und Alejandra Salazar ihr Bestes geben, gibt es nicht viel zu tun! Heute sind es Victoria Iglesias und Aranzazu Osoro, die den Preis bezahlt haben. Gemma und Alejandra gewinnen 6/2 6/1 und gehen ins Finale, wo sie auf Paula Josemaria und Ariana Sanchez treffen, um Viennas Rache zu nehmen!

Samstag 15:25 Uhr – Lebron und Galan im Finale!

Lebron und Galan gewinnen in einem total verrückten Match gegen Sanyo Gutiérrez und Agustin Tapia. Die Nummer 1 kehrte aus der Hölle gegen die Argentinier zurück und gewann 6/3 6/7 7/5.

Samstag 12:30 Uhr – Sanchez/Josemaria, erstes Paar qualifiziert für das Finale

Drittes Endspiel in Folge für Ariana Sanchez und Paula Josemaria, die Marta Marrero und Lucia Sainz nach einem großen Match dominieren, schließlich in drei Sätzen vom Paar Nummer 2 gewonnen: 6/4 4/6 6/1.

Samstag 10:00 Uhr – Auf geht's zu den letzten Vier in Toulouse!

WPT-Mensch Padel Open – Das Programm für das Halbfinale

Samstag 01:30 Uhr – Seed 2 rettet seine Haut 

Paquito Navarro und Martin Di Nenno hatten sehr heiße Ärsche… Das zweitbeste Paar der Welt qualifizierte sich nach 2:38 eines Kampfes mit Rebounds und Spannung für das Halbfinale, gewann 4/6 7/5 6/4 gegen Alejandro Ruiz und Momo González.

Wir können wirklich sagen, dass die Favoriten in diesem Spiel aus der Hölle zurückgekehrt sind. Als Symbol hatte es mit einem von Paquito verlorenen weißen Break begonnen, das in den ersten beiden Sätzen alles andere als einschneidend war. Umgekehrt dominierten die Spanier die Debatten klar, dank eines überragenden Ale Ruiz in der Abwehr und vor allem eines imperialen Momo Gonzalez im Angriff. Mehr als anderthalb Stunden lang quälte der 21-Jährige in der Rückhand-Diagonale ständig einen Paquito, der nur Sprünge aus 4 Metern zugelassen hätte, um die Smashes einer seltenen Gewalt eines Momo voll souverän abzuwehren.

Während die Körpersprache von Navarro/Di Nenno alles andere als Selbstvertrauen verriet, servierten Ale und Momo für das Match mit 6/4, 5/4. Und plötzlich, im Abstand von zwei Punkten, klemmte ihre Jab-Maschine. Ein Punto de Oro schickte sie fast zur Hälfte, aber Di Nenno und Navarro verteidigten wie die Teufel, bevor a bandeja de Gonzalez scheitert in der Startaufstellung. Und beim Stand von 5-5 begann das Selbstvertrauen die Seite zu wechseln: Gegen den Spielverlauf boten sich Paquito und Martin eine 3 ane gesetzt.

Gegen Mitternacht begann im Palais des Sports in Toulouse ein ganz anderes Spiel. Wir dachten, es würde in den Tiebreak gehen, aber ein erstes Break in dieser Runde ermöglichte es den gesetzten 2, die Hierarchie durchzusetzen. Dieser verpasste Matchball wird die Nacht der Spanier heimsuchen, so viel steht fest!

Freitag 21:50 Uhr: Stupa / Lima vor Chingotto / Tello

Franco Stupaczuk und Pablo Lima wiederum bestätigten ihr Ticket für das Halbfinale, indem sie Juan Tello und Federico Chingotto mit 6/3 6/3 besiegten, die heute sehr uninspiriert waren und viele Fehler machten. 

Das letzte Spiel des Tages, Navarro/Di Martin gegen Ruiz/Gonzalez, beginnt in Kürze.

Freitag 20 Uhr: Halbfinale Sanyo/Tapia gegen Galan/Lebron

Ein neues Duell der Titanen ist gerade zu Ende gegangen: Agustin Tapia und Sanyo Gutierrez besiegten Fernando Belasteguin und Arturo Coello in drei Sätzen (6/4 4/6 6/1) und fast 2 Stunden Spielzeit. Im Finale treffen sie auf Galan und Lebron. für eine Rache von das Finale der WPT Wien, letzten Sonntag.

Freitag, 18 Uhr: Lebron und Galan waren sehr heiß

Die Nummer 1 der Welt, Juan Lebron und Ale Galan, kämpften im Viertelfinale gegen die Argentinier Maxi Sanchez (14. der Welt) und Lucho Capra (13.). Zwei Punkte vom Ausscheiden entfernt Sie gewannen schließlich 4/6 6/1 7/5.

Freitag 15:20 Uhr – Sanchez und Josemaria gehen vor Schmerzen vorbei

Ariana Sanchez und Paula Josemaria, gesetzte Nr. 2 in der Auslosung, besiegten Barbara Las Heras und Veronica Virseda 6/1 4/6 6/4 mit ein paar guten Schrecken. Insbesondere Josemaria sah im 3. Satz, der von einem tadellosen Ari Sanchez gehalten wurde, in Schwierigkeiten aus.

Freitag 14 Uhr – Martita und Bea treten vor die Tür

Im 3. Viertelfinale der Frauen sorgten Victoria Iglesias und Aranzazu Osoro für eine kleine Überraschung, indem sie Martita Ortega und Bea Gonzalez mit 6/4 6/4 dominierten.

Das letzte Plakat stellt Ariana Sanchez und Paula Josemaria Barbara Las Heras und Veronica Virseda gegenüber, die an einem 3. Satz beteiligt sind.

Freitag 13:00 Uhr – Die Nummer 1 wird bei den Damen gelitten haben

Gegen die Alayeto-Zwillinge mussten Gemma Triay und Alejandra Salazar hart arbeiten, um eine Niederlage zu vermeiden. Nachdem Rodri Ovides Spieler souverän mit einem 4/1-Einstieg gestartet waren, mussten sie die Rückkehr von Mapi und Majo hinnehmen. Schließlich kommen die Zahlen 1 nach einem sehr guten Kampf heraus: 5/7 6/3 6/4.

Gleichzeitig gewannen die ehemaligen Nummer 1 Lucia Sainz und Marta Marrero gegen Delfi Brea und Tamara Icardo: 6/3 7/6.

Freitag 09:00 Uhr – Bereiten Sie sich auf das Viertelfinale der WPT Human vor Padel Öffnen!

WPT-Mensch Padel Geöffnet: das Viertelprogramm

Donnerstag 19:50 Uhr – Auch bei den Herren stehen die Favoriten ganz fest

Wie bei den Damen die acht besten Paare dieser WPT Human Padel Open wird es morgen im Viertelfinale geben. Unter bestimmten Bedingungen stellen wir fest, dass selbst wenn einige Paare durchgeschüttelt wurden, die besten immer noch vorhanden sind! Auch hier regen die Plakate zum Träumen an:

  • Galan/Lebron gegen Capra/Sanchez
  • Di Nenno/Navarro gegen González/Ruiz
  • Gutierrez/Tapia gegen Belasteguin/Coello
  • Chingotto/Tello gegen Stupaczuk/Lima

Donnerstag 16:30 Uhr – Seeds erhielt 8/8 bei den Damen

Wenn einige mehr gelitten haben als andere, denken wir zuerst an Las Heras/Virseda und Josemaria/Sanchez, die acht gesetzten werden morgen bei den Frauen für das Viertelfinale dabei sein, was uns sehr hochklassige Plakate verspricht!

Wir werden haben :

  •  Salazar/Triay gegen Alayeto/Alayeto
  •  Josemaria/Sanchez gegen Las Heras/Virseda
  •  Ortega/Gonzalez gegen Iglesias/Osoro
  • Marrero/Sainz gegen Brea/Icardo

Donnerstag 15:00 Uhr – Bela und Coello haben Schmerzen

Nachdem Fernando Belasteguin und Arturo Coello gestern gegen Bergeron / Leygue schnell waren, mussten sie hart arbeiten, um ihr Ticket für das Viertelfinale zu validieren. Das spanisch-argentinische Paar macht sich immer noch gut: 6/7 6/4 6/4 gegen Cepero/Lijo.

Donnerstag 13:30 Uhr – Castello und Collombon fallen nach gutem Kampf gegen Josemaria/Sanchez

WPT-Mensch Padel Offen – Collombon/Castello gibt den Favoriten nach

Donnerstag 09:30 Uhr – Auf geht's zum Achtelfinale in Toulouse!

WPT-Mensch Padel Offen: das Achtelfinale live

Donnerstag 01:00 Uhr – Alix Collombon ist nun die einzige Vertreterin unter den Trikoloren

WPT-Mensch Padel Eröffnung: Invernon / Soubrie mit Auszeichnung

Mittwoch 21:00 Uhr – Es sind keine Franzosen mehr unter den Herren…

WPT-Mensch Padel Offen: Keine Revanche für Tison/Zapata

Mittwoch 19:30 Uhr – Castello/Collombon im Achtelfinale!

WPT-Mensch Padel Geöffnet: Castello/Collombon im achten!

Mittwoch 17:05 Uhr – Bei den Herren ist es vorerst umgekehrt!

Die Setzlinge begannen stark mit einem 6/1 6/0-Sieg für Bela/Coello gegen Bergeron/Leygue und einem 6/2 6/3-Erfolg für Capra/Sanchez gegen Moya/Sans!

Mittwoch, 17 Uhr – Die Favoriten des Sechzehntels leiden bei den Damen

Die anwesenden Zuschauer im Palais des Sports André Brouat und am 4Padel Colomiers konnte für die Damen ein Maximum an Spielen in drei Sätzen sehen, mit Lieblingspaaren, die in der Hitze von Toulouse angerempelt wurden, wie Sie unten sehen können:

  • Las Heras/Virseda (TS8) schlagen Navarro/Godallier 6/1 3/6 7/6
  • Alayeto/Alayeto (TS7) schlagen Carnicero/Martinez 6/3 5/7 7/6
  • Araujo/Talavan besiegt Goenaga/Rufo 3/6 6/2 6/4
  • Iglesias/Osoro (TS6) besiegen Martinez Lobo/Saiz 3/6 7/6 6/4

Mittwoch 09:30 Uhr – Das LIVE der Sechzehntel

WPT-Mensch Padel Geöffnet: das sechzehnte live!

Dienstag 22:00 Uhr – Alle Paare haben sich für das Hauptfeld qualifiziert

Männer

  • Benitez/Cardona
  • Mendez/Oria
  • Esbri/Barahona
  • Bueno/Quilez

Femmes

  • Martinez/Soriano
  • Clasca/Pappacena
  • Alonso/Borrero
  • Pujals/Pilcher

Lucky Loser Damen: Pérez/Vano

Dienstag 20:35 Uhr – Piltcher/Pujals am Ende der Spannung

Ein weiteres Match in drei Sätzen an diesem Tag der Human Previas Padel Open, und es wird von Sara Pujals und Raquel Piltcher gegen Alicia Blanco und Sara Ruiz gewonnen: 2/6 7/5 6/3.

Dienstag 20 Uhr: Benitez/Cardona im Final Table!

WPT-Mensch Padel Offen – Fünf Siege und ein letztes Unentschieden für Cardona/Benitez

Dienstag 20:00 Uhr: Alonso/Borrero, es ist hart!

Marta Borrero und Alejandra Alonso qualifizieren sich mit einem 6/2 6/3-Sieg über Lucia Pérez und Lorena Vano für das Hauptfeld der WPT Human Open.

Dienstag 18:30 Uhr: Mendez und Oria erledigen die Arbeit

Die Nummer 4 gesetzten Rafael Méndez und Salvador Oria überspielten die Nummer 6 José D. Sánchez und Javier Valdés mit 2/6, 7/6, 6/1.

Dienstag 17:00 Uhr: Martinez und Soriano passieren

Die ersten, die sich für die Endrunde dieser Previas qualifizierten, sind bei der Auslosung der Frauen Araceli Martínez und Arantxa Soriano. Die gesetzte Nr. 3 besiegte Nicole Traviesa und Marta Caparros nach einem erbitterten Kampf und widersetzte sich der Rückkehr der letzteren im 3. Satz.

Araceli Martínez / Arantxa Soriano schlugen Nicole Traviesa / Marta Caparros mit 2/6 – 6/3 – 6/4

Dienstag 16 Uhr: Esbri und Barahona überraschen Alba/Alonso

Nach dem gesetzten 1 dieser Previas ist es der Tds 2, der die Tür betritt: Sergio Alba und Eduardo Alonso – die Tabellenbesten im Ranking dieser Woche – wurden von Juanlu Esbri und Javier Barahona überrascht. Esbri beeindruckte das Publikum (und vielleicht auch seine Gegner) besonders, indem er die gewinnenden Schmetterschläge hinter der Aufschlaglinie vervielfachte. 

Bei heißen Bedingungen (in Toulouse sind es heute 36 Grad), die große Schläger begünstigen, hat Esbri die Kunst, seinen Rücken zu wölben und seinen „Remates“ Auftrieb zu verleihen, damit sie die Decke berühren.

Endergebnis: 6/3 – 7/5.

Dienstag 16 Uhr – Benitez/Cardona, das Überraschungspaar zum Turnierauftakt

WPT-Mensch Padel Offen – Erfolgreiche Premiere für Benitez/Cardona

Dienstag 16 Uhr – LIVE Previa Finale

Verfolgen Sie die Finals der WPT Human Previas Padel live geöffnet

Dienstag 15 Uhr – Die Ergebnisse der zweiten Runde der Previas

Previas WPT Mensch Padel Offen: Das Resümee von diesem Dienstagmorgen

Dienstag 10 Uhr – Start von Track 5

Dienstag 9:10 Uhr – Previa-Tische für Damen und Herren

Ergebnisse

Barahona/Esbri schlugen Mouliaa/Solbes mit 6/2 – 7/6

Alba/Alonso schlagen Vera/A. García 6/1 – 1/6 – 6/1

Mendez/Oria schlugen P. Garcia/Bautista mit 6/3-6/4

Dienstag 09:00 Uhr – Previas weiter um 4Padel von Colomiers!

Human Padel Eröffnung 2022 – PREVIAS LIVE

Montag 20 Uhr – Ende des Abenteuers für Ginier und Pothier

Der Tag endet traurig mit einer Niederlage der letzten französischen Überlebenden des Tages, Jessica Ginier et Lucille Pothier. Nach ihrem großartigen Sieg heute Morgen litten die Trikoloren unter dem Gesetz des spanischen Paares Agueda Perez Ortiz (152e) und Amanda Lopez Moral, bestehend aus zwei großartigen Spielern im Alter von 14 und 15 Jahren. Nach einer von Beginn an erzielten Pause wurden die Lyoner im ersten Satz mit 6: 1 dominiert, bevor sie sich im zweiten Satz erholten. Aber ein einziges Break ermöglichte es den Spaniern, 6 aus 4 zu gewinnen, mit einer beeindruckenden Reife für ihr Alter.

Zuvor hatten die Zuschauer der zentralen Strecke das Privileg, den atemberaubenden Kampf zwischen ihnen zu bewundern Cristian Gutierrez (74.) und Daniel Windhal (84.), entgegen Boris Castro (102.) und Fran Ramírez (76.). Letzterer gewann nach einem ersten verlorenen Tiebreak im entscheidenden Spiel des 9. Satzes dank eines hyperspektakulären Spiels von Castro, der sowohl im Smash als auch in der Verteidigung kaiserlich war, mit 7/3. Endstand: 6/7 – 6/3 -7/6 (9-7).
Dieses Match wurde zu Spitzenzeiten von 2500 Internetnutzern verfolgt unser Youtube-Kanal.
Und das zählt nicht diejenigen, die den anderen vier Spuren gefolgt sind.

Montag 16:15 Uhr – Live vom Beginn der Männer-Previas und dem Ende der Frauen-Previas

LIVE WPT Mensch Padel : Folgen Sie den H-Prävias und der letzten Runde der F-Prävias

Montag 15:15 Uhr – Ginier und Pothier, die einzigen Überlebenden der ersten Pre-Previas-Runde unter den Franzosen

Preprevia WPT Mensch Padel Offen: Es geht weiter für Ginier/Pothier!

Montag 15:00 Uhr – Ergebnisse am Morgen

Herren

  • Vera (101.) / Garcia (92.) schlugen Prado (126.) / Gonzalez (167.) mit 6/2 – 6/4
  • Suescun (96.) / Chamero (126.) schlugen Navarro (193.) / Medina (207.) mit 6/4 – 6/4
  • Cardona (121.) / Benitez (86.) schlugen Insa (122.) / Closa (346.) mit 6/2 – 6/3
  • Ronco (118.) / Huete (111.) schlugen Gil (100.) / Melendez (94.) mit 6/4 – 6/0
  • Antolin (135.) / Rodriguez (150.) schlagen Gomez (114.) / Piotto (95.) 6/7 – 6/4 – 6/4
  • Aliaga (115.) / Guerrero (120.) schlugen Gonzalez (119.) / J. Alfaro (98.) mit 6/0 – 4/6 – 7/5
  • Rodriguez (111.) / Yribarren (85.) schlugen Vera (200.) / Fazendeiro (139.) mit 7/5 – 6/2
  • Garcia (91.) / Bautista (87.) schlugen Cuesta (172.) / Coello (256.) mit 6/4 – 7/6

Damen

  • Lucía Pérez Parra (86.)/Lorena Vano (95.) schlugen Fiona Ligi (TOILETTE) / Laura Clergue (WM) 6/4 – 6/0
  • Cristina González (111.)/Margarida Fernandes (103.) schlugen Melissa Martin (TOILETTE) / Amélie Detrivière (WM) 7/6 – 7/5
  • Lucile Pothier (WC) / Jessica Ginier (WC) schlug Marina Pinacho (80)/Carlotta Casali (69) 6/4 4/6 6/1
  • Neus Garau Sastre / Clara Miret Llorach besiegten Maria Portillo Perez mit 6/2 – 6/1
  • Patricia Ribeiro/Letizia Manquillo besiegten Ana Cristina Sanchez Perez/Alba Gallardo Salvado mit 6/3 – 6/0
  • Helena Wyckaert/Carmen Garcia Pardo besiegten Marta Perez/Camilla Ramme Coellar mit 6/0 – 6/2
  • Marta Borrero / Alejandra Alonso schlugen Martina Fassio / Ainhoa ​​​​Rico Martin mit 3/6 – 6/1 – 6/2
  • Ana Maria Cabrejas/Baharak Soleymani besiegten Carla Pozuelo Salamanca/Catarina Santos mit 6/1 – 6/2
  • Carla Mocete/Aida Martinez Sanjuan besiegten Carla Fito Fernandez/Tia Louisa Norton mit 6/4 – 6/1

Montag 14:00 Uhr – Aus für Clergue und Ligi, unweigerlich enttäuscht

WPT-Mensch Padel Offen – Clergue und Ligi geschlagen und frustriert

Montag 10:00 Uhr – Das Morgenprogramm in Toulouse

Preprevias WPT Mensch Padel Geöffnet: das Montagsprogramm

Montag 09:30 Uhr – Finden Sie alle Spiele des zweiten Pre-Previa-Tages

 

 

Sonntag 20:20 Uhr – Es gibt keine Franzosen mehr in den Pre-Previas…

Ein schwieriger Nachmittag für die Trikoloren, die alle in der zweiten Runde der Pre-Previas dieser WPT Human verloren haben Padel Offen. Die morgen stattfindenden Beitrittsspiele zu den Previas werden daher ohne Französisch ausgetragen.

  • Bautista/Garcia besiegt Blanqué/Jurado 6/2 6/4
  • Benitez/Cardona besiegt Grué/Fernandez 7/6 7/5
  • Garcia/Vera schlagen Authier/Lopes 6/4 7/6
  • Closa/Insa schlagen Maigret/Seurin 6/3 6/4
  • González/Prado schlagen Vanbauce/Raad mit 6/7 7/6 6/3
  • Yribarren/Rodriguez besiegten Pech/Theard mit 7/5 6/1
  • Cardona/Gonzalez besiegt Auradou/Vives 6/2 6/2

Preprevias WPT Mensch Padel Offen – Die Franzosen gehen von Lächeln zu Tränen über

Sonntag 19 Uhr – Die französischen Hoffnungen ruhen auf Auradou/Vives 

Während die Paare Theard / Pech und Vanbauce / Raad gerade verloren haben, sind die letzten beiden Trikoloren, die in diesen Pre-Previas noch umkämpft sind, Manuel Vives und Yann Auradou.

WPT-Mensch Padel Offen – Die französischen Hoffnungen ruhen auf Auradou/Vives

Sonntag 19:00 Uhr – Vanbauce/Raad gegen Gonzalez Niño/Prado Prego, es ist sehr heiß!

Die beiden Paare stehen nach einem ersten Satz, der im entscheidenden Spiel vom französisch-spanischen Paar gewonnen wurde, und einem zweiten verlorenen Satz mit der gleichen Punktzahl nach zwei verpassten Matchbällen unentschieden ... Folgen Sie dem dritten Satz direkt unten:

Sonntag 18 Uhr – Die Franzosen im Zweikampf der Pre-Previa

Nach einem schönen Morgen für die Trikoloren ging es um 4 schiefPadel von Colombiers.

Adrien Maigret und Julien Seurin gaben gegen Closa/Insa mit 6/3 – 6/4 auf.

Authier und Lopes konnten sich nicht aus den Fängen von Garcia Bassas und Vera Castillo befreien, die 6/4-7/6 gewannen.

Niederlage auch für Grué/Fernandez gegen Benitez/Cardona: 7/6 7/5.

Sonntag 18:00 Uhr – Blanqué und Jurado stürzen auf einen Knochen

Preprevias WPT Mensch Padel : Blanked/Jurado unten

Sonntag 14 Uhr – LIVE PREPREVIAS zweite Runde ab 30 Uhr

Ab 16 Uhr zweiter Teil der Pre-Previas. 

Sonntag 12:50 Uhr – Ein Traummorgen für die Franzosen bei der WPT Human Padel Öffnen!

Wie Sie unten sehen können, haben Manuel Vives und Yann Auradou tatsächlich auch ihre erste Runde gewonnen.

Preprevias WPT Mensch Padel Offen: Auch Auradou/Vives gewinnen

Sonntag 12 Uhr – Sieg auch für Vanbauce/Raad!

WPT-Mensch Padel Offen – Erfolgreicher Einstieg für Vanbauce – Rååd

Sonntag 11 Uhr – Guter Start für die Franzosen in Toulouse!

Preprevias WPT Mensch Padel Offen: Authier / Lopes in der zweiten Runde!

Live von den Previas

Top-Start für Pre-Qualifikanten ab 10 Uhr 

Tabellen der Präprevias

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.