Wir wussten bereits, dass der 997. Spieler in der französischen Rangliste, Hatem Ben Arfa, war ein echter Fan von padel. Was wir jedoch nicht wussten, ist, dass er offensichtlich so süchtig nach dieser Aktivität ist, dass er bereit ist, seine erste Leidenschaft, den Fußball, aufzugeben!

Tatsächlich wurde der ehemalige französische Nationalspieler, der seinen Rücktritt vom Fußball nie angekündigt hat, von Samir Nasri kontaktiert, um Teil der französischen Mannschaft in der Kings League zu werden, einer von Gérard Pique gegründeten 7-gegen-XNUMX-Fußballliga. Aber wie Nasri in einem Live-Stream auf dem Kanal erklärte Twitch von Aminematue lehnte Hatem ab, weil er andere Pläne hatte: „Er wurde kontaktiert, er ist nicht allzu heiß. Er spielt viel padel, er ist edel“. Aminzugabe: „Hatem ist in der padel, er ist im Profispielermodus".

Dank seiner Entschlossenheit hat er an 70 Turnieren teilgenommen padel im Jahr 2023 gelang es, in die französischen Top 1000 einzusteigen. Was können wir als nächstes erwarten?

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !

Schlüsselwörter