Dieser Donnerstag markierte die Rückkehr von Bea Gonzalez in den Wettkampf. Der Spanier, der gezwungen war, den Italien-Major aufzugeben aufgrund einer Fußthrombose, scheint perfekt restauriert zu sein.

Tatsächlich ließen Delfi und Bea im Rückspiel Lucia Martinez und Ksenia Sharifova mit einem schnellen Sieg keine Chance: 6/1 6/1 in 55 Minuten!

Morgen trifft die Nummer 2 auf das neue Paar Goenaga / Riera (TS8). Nachdem Carmen und Virginia gestern ihr allererstes gemeinsames Spiel gewonnen hatten (6/4 1/6 6/1 gegen Caldera/Rufo), setzten Carmen und Virginia ihren Schwung an diesem Donnerstag mit einem 6/3 7/5-Sieg gegen Las Heras/Iglesias fort. Morgen wird dieses neu formierte Duo versuchen, im ersten Viertelfinale eine Leistung zu erbringen!

Um den Rest des achten Teils in Genova P2 zu verfolgen:

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !

Schlüsselwörter