Angers Padel feiert sein erstes Jahr seit seiner Eröffnung und wie immer hat der Verein mit seinem von Racinéa und Crédit Agricole Anjou Maine gesponserten Open P500 einen großartigen Wettbewerb vorgeschlagen.

32-Teams haben sich angemeldet und es ist das Paar Simon Boissé / Justin Garnier, das als Sieger dieses Turniers hervorgeht. Ein Sieg, der gut für dieses Paar ist, das in letzter Zeit bei verschiedenen Turnieren ein wenig desillusioniert war.

Nichts ist besser als eine P500 zum Wiederbeleben"Erzählt uns Simon Boissé. Ein Sieg, der kurz vor dem diesjährigen 2018 fällt, der sehr caliente aussieht.

Im Finale boten sich die Sieger des Tages die Kopfhaut von Antoine Melmiès und Matthieu Hue an.

Die Halbfinalisten sind Benjamin Sisternes / Alexis Maro und Guillaume Morère / Baptiste Poey.

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das Padel im Pyramid Club in 2009 in der Region Paris. Seitdem ist Padel ein Teil seines Lebens. Man sieht ihn oft in Frankreich unterwegs sein, wenn er über die großen französischen Paddel-Events berichtet.