Die International Padel Federation (FIP) versammelte an diesem Samstag an einem Runden Tisch mehrere Nationaltrainer, um die Vorbereitung der Mannschaften besser zu verstehen.

Sie waren 5 ehemalige Nationaltrainer, die an diesem Runden Tisch teilnahmen, der von der FIP organisiert und von ihrem Vertreter geleitet wurde Queco Catalan de la Iglesia. Ein Treffen, bei dem Enthusiasten besser verstehen konnten, wie die Vorbereitung einer Nationalmannschaft, die Auswahl der Spieler und die Herangehensweise an einen internationalen Wettbewerb erfolgt.

Patrick Fouquet vertrat Frankreich, Jon García-Ariño Spanien, Nito Brea Argentinien, Beto Ferreira Brasilien und Diego Miller Uruguay. Trainer, die die Anfänge von Wettbewerben auf Weltebene größtenteils kannten, kannten ihre Entwicklung und insbesondere die Entwicklung von Padel und seinem Spiel.

Diese Padel-Spieler tauschten ihre Erfahrungen auf Spanisch an einem mehr als einstündigen runden Tisch aus. Im Folgenden können Sie diesen Moment noch einmal erleben, in dem jeder der Selektoren seine Strategie erklärt, seine Spieler an die Spitze zu führen.

Julien Bondia

Julien Bondia ist Padellehrer auf Teneriffa. Er ist der Gründer von AvantagePadel.net, einer Software, die bei Clubs und Padelspielern sehr beliebt ist. Er ist Kolumnist und Berater und hilft Ihnen durch seine vielen Padel-Tutorials, besser zu spielen.