Unsere zwei französischen Paare Collombon / Ginier und Bergeron / Tison einen perfekten Kurs erreichen bei Rom FIP RISE in der Villa Pamphili Padel Klub.

Für den Moment, "Es ist Metzgerei“, Erzählt uns Kevin Fonseca, Ihr Berater und Kommentator, der nichts vom französischen Epos in Italien verpasst hat.

Jessica Ginier hat sich ihrem langjährigen Teamkollegen Alix Collombon angeschlossen, um vorerst einen fehlerfreien Kurs zu erreichen. Ein Halbfinale, in dem die Franzosen gegen ein dem Bataillon unbekanntes italienisches Paar vorsichtig sein müssen, das jedoch die Startnummer 3 der Tabelle fallen ließ.

Bei den Männern setzt das erste französische Paar seinen Weg fort und lässt seinen Gegnern des Tages wenig Hoffnung. Es muss gesagt werden, dass unser Französisch heute eine perfekte Leistung erbracht hat. Sehr regelmäßig, ohne sich zu verlangsamen, gegen Spieler aus World Padel Tour Sehr ernst, sie haben wirklich eine gute Leistung gezeigt und dieses Match mit 6/2 6/0 gegen I. Amondarain / I. Arrondo gewonnen.

Nächstes Spiel gegen J. Muñoz Enrile - J. García Mora. Dies ist 2 in der Tabelle gesetzt. Zwei Spieler haben einen besseren Rang als unsere Franzosen World Padel Tour.

Zum Warten gibt es hier ein perfekt gepolstertes Polster „por la puerta“ von Johan Bergeron.

Sie können die Spiele unserer Franzosen live verfolgen FIP Youtube Kanal. 

Franck Binisti

Franck Binisti entdeckt das padel im Club des Pyramides im Jahr 2009 in der Region Paris. Schon seit padel ist ein Teil seines Lebens. Sie sehen ihn oft in Frankreich touren, um über die wichtigsten Ereignisse von zu berichten padel français.