Wir haben sie auf diesem Niveau nicht unbedingt erwartet, aber Joaquim Florensa (371) und Guillem Figuerola (386) lieferten im Viertelfinale der FIP Rise de Canet ein sehr gutes Spiel ab.

Gegenüber den Trikoloren Thomas Leygue und Johan Bergeron spielten die Spanier, auf dem Papier Außenseiter, ihr Glück gründlich aus und holten sich den Sieg. Sie gewinnen 7/5 3/6 6/2 und treffen morgen auf den gesetzten 1 des Turniers, Mercadal/Mouliaa, die vorher dominierten Bastien Blanqué und Adrien Maigret.

Um den Rest der Quartale zu verfolgen, ist es gleich unten:

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !