Mittlerweile hat es schon Tradition: Die Franzosen reisen in der Regel in großer Zahl nach Burriana, wenn dort FIP-Tour-Turniere ausgetragen werden. Und der FIP Rise an diesem Wochenende ist keine Ausnahme von der Regel.

Bei den Mädchen hatten wir zunächst drei Spielerinnen in der Qualifikation. Auch wenn das französisch-italienische Paar Buteau/Zaccagnini bei ihrem Einzug ins Rennen verloren hat (6/2 6/2 gegen Montel/), sind für Marianne Vandaele und Amélie Detriviere, die ihr zweites und letztes Spiel bestreiten, immer noch alle Hoffnungen auf ein Endspiel berechtigt Runde Previas heute Abend ab 17:00 Uhr

Wenn es ihnen gelingt, ihr Match gegen die Spanierinnen Molina und Toledo zu gewinnen, gesellen sich Marianne und Amélie zu nicht weniger als sechs Französinnen, die sich bereits für das Match qualifiziert haben Bild. Wir werden drei 100 % dreifarbige Paare haben: Touly/Ginier, Invernon/Ligi und Pothier/Soubrié.

Bei den Männern gibt es nach dem Rückzug von Boronad/Fonteny kein Qualifikationspaar, aber sieben Spieler im Hauptfeld, mit den Paaren Blanqué/Guichard, Moreau/De Meyer, Vives/Hugounenq und dem französisch-spanischen Duo Leygue/Montiel.

Die Hauptrundenspiele beginnen an diesem Freitag.

Xan ist ein Fan von padel. Aber auch Rugby! Und seine Beiträge sind genauso druckvoll. Physischer Trainer von mehreren padelentdeckt er atypische Beiträge oder beschäftigt sich mit aktuellen Themen. Es gibt Ihnen auch einige Tipps, um Ihren Körper für die zu entwickeln padel. Offensichtlich setzt er seinen offensiven Stil wie auf dem Feld von padel !

Schlüsselwörter